Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Zeitgeschichte in Hessen - Daten · Fakten · Hintergründe

Eröffnung des 34. Kommunallandtages des Regierungsbezirkes Wiesbaden, 18. April 1900

In Wiesbaden wird um 12 Uhr der 34. Kommunallandtag des Regierungsbezirks durch eine Ansprache des stellvertretenden Königlichen Landtagskommissars, dem Regierungspräsidenten Dr. Richard Wentzel (1850–1916) eröffnet:

Geehrte Herren!
Nachdem des Kaisers und Königs Majestät die Einberufung des Kommunallandtags des Regierungsbezirks Wiesbaden auf den 18. April d. J. zu genehmigen geruht haben, habe ich die Ehre, Namens der Staatsregierung Sie heute hier bei Ihrem Erscheinen willkommen zu heißen.
Indem Sie einerseits aus dem Ihnen vorgelegten Berichte des Landesausschusses für die Zeit vom 1. April 1898 bis Anfang 1900 einen wohlbefriedigenden Eindruck von dem Ergebniß der Thätigkeit Ihrer Verwaltung entnehmen mögen, erhellt andererseits aus dem Voranschlage der Einnahmen und Ausgaben für die Zeit vom 1. April 1900 bis 31. März 1901, der Ihnen zur Prüfung und Genehmigung vorliegt, das Streben der Bezirksverwaltung in gleich fördersamer Weise wie bisher weiter zu arbeiten.
Wie Sie in Ihrer vorigen Tagung Ihre Fürsorge für gewisse Kategorien von Arbeitern des Bezirksverbandes bekundet haben, so werden Sie diesmal Gelegenheit haben, auch anderen Klassen der Bediensteten und Arbeiter des Verbandes Unterstützung zu gewähren. Den Antrag des Landesausschusses auf Gewährung eines einmaligen Zuschusses für den Nassauischen Heilstättenverein darf ich Ihrer wohlwollenden Prüfung empfehlen. Auch diesmal werden Sie sich wieder mit wichtigen Fragen hinsichtlich des Ausbaues unseres Kleinbahnnetzes zu beschäftigen haben. Ihr Interesse für die Förderung der Wegeverhältnisse und der Landwirthschaft, insbesondere auch des Meliorationswesens zu bekunden, werden sie mehr mehrfach Veranlassung finden. Die durch den Tod geschätzter und bewährter Mitglieder des Landesausschusses entstandenen Lücken werden Sie durch Ersatzwahlen zu ergänzen haben.1 Möge Ihre Arbeit auch in diesem Jahre dem Bezirk zum vollen Segen gereichen!
Auf Allerhöchsten Befehl erkläre ich den 34. Kommunallandtag des Regierungsbezirks Wiesbaden für eröffnet!
2

Als Alterspräsident der Versammlung wirkt der 79-jährige Geheime Justizrat Hubert Hilf aus Limburg. Ihm zur Seite stehen als Schriftführer die beiden jüngsten Mitglieder des diesjährigen Kommunallandtages, der 37-jährige Landrat des Dillkreises Dr. Rudolf von Beckerath und der 38-jährige Landrat des Oberwesterwaldkreises Dr. Robert Büchting. Zum Vorsitzenden des Kommunallandtages wird in derselben Sitzung Dr. Adolf Humser aus Frankfurt am Main gewählt, zu dessen Stellvertreter Dr. Karl von Ibell aus Wiesbaden. Dr. Karl Flesch aus Frankfurt am Main und Rudolf Vogt aus Biebrich werden als Schriftführer gewählt.

Der 34. Kommunallandtag wird in insgesamt vier öffentlichen Sitzungen bis zum 25. April tagen.

Zusammensetzung des 34. Kommunallandtages

Alberti, Dr. Alexander (1855–1929; Rechtsanwalt; Wiesbaden; Kreis Wiesbaden-Stadt)
Beckerath, Rudolf von (1863–1945; Landrat; Dillenburg; Dillkreis)
Beckmann, Dr. jur. August (1852–1914; Landrat; Usingen; Kreis Usingen)
Berg, Ferdinand (1852–1924; Landrat; St. Goarshausen; Kreis St. Goarshausen)
Brüning, Dr. Gustav von (1864–1913; Mitglied des Aufsichtsrats der Farbwerke vormals Meister, Lucius & Brüning; Höchst am Main; Kreis Höchst)
Büchting, Robert (1861–1925; Landrat; Marienberg; Oberwesterwaldkreis)
Duderstadt, Max (1861–1918; Landrat; Westerburg; Kreis Westerburg)
Eck, Adolf von (1860–1923; Stadtverordneter, Rechtsanwalt; Wiesbaden; Kreis Wiesbaden-Stadt)
Eichmann, Heinrich (1832–1920; Bürgermeister; Hundsangen; Kreis Westerburg)
Epstein, Christian (1834–1918; Bürgermeister; Nassau; Unterlahnkreis)
Faust, Adam (1840–1908; Landwirt; Hofheim am Taunus; Kreis Höchst)
Fink, Philipp (1831–1913; Landwirt; Weyer; Oberlahnkreis)
Flesch, Dr. jur. Karl (1853–1915; Stadtrat; Frankfurt am Main; Kreis Frankfurt am Main-Stadt)
Friedleben, Dr. Fritz (1853–1920; Rechtsanwalt; Frankfurt am Main; Kreis Frankfurt am Main-Stadt)
Funck, Carl (1852–1918; Kaufmann; Frankfurt am Main; Kreis Frankfurt am Main-Stadt)
Geiger, Dr. jur. Berthold (1847–1919; Justizrat; Frankfurt am Main; Kreis Frankfurt am Main-Stadt)
Goltz, Friedrich Freiherr von der (1856–1905; Landrat; Weilburg; Oberlahnkreis)
Groos, Philipp August (1845–1919; Bürgermeister; Offenbach; Dillkreis)
Grün, Carl (1851–1916; Grubenbesitzer; Dillenburg; Dillkreis)
Hartherz, Emanuel (1842–1915; Stadtverordneter und Bildhauer; Frankfurt am Main; Kreis Frankfurt am Main-Stadt)
Heimburg, Fritz von (1859–1935; Landrat; Biedenkopf; Kreis Biedenkopf)
Hengsberger, Dr. jur. Adalbert (1853–1923; Stadtrat; Frankfurt am Main; Kreis Frankfurt am Main-Stadt)
Herber, Franz (1846–1918; Gutsbesitzer; Eltville; Rheingaukreis)
Hesse, Hubert (1826–1908; Kommerzienrat; Heddernheim; Kreis Frankfurt am Main-Land)
Heussenstamm, Dr. jur. Karl (1835–1913; Bürgermeister a.D.; Frankfurt am Main; Kreis Frankfurt am Main-Stadt)
Hilf, Hubert (1820–1909; Geheimer Justizrat; Limburg; Kreis Limburg)
Himmerich, Franz (1849–1934; Kassierer; Herschbach; Unterwesterwaldkreis)
Höchst, Georg (1838–1908; Landwirth; Oberbrechen; Kreis Limburg)
Holdheim, Dr. jur. Paul (1847–1904; Justizrat; Frankfurt am Main; Kreis Frankfurt am Main-Stadt)
Hummel, Hermann Joseph (1834–1921; Direktor; Hochheim; Kreis Wiesbaden-Land)
Humser, Dr. jur. Gustav (1836–1918; Justizrat; Frankfurt am Main; Kreis Frankfurt am Main-Stadt)
Ibell, Dr. jur. Karl von (1847–1924; Oberbürgermeister; Wiesbaden; Kreis Wiesbaden-Land)
Jamin, Georg (1825–1909; Bürgermeister; Kronberg; Obertaunuskreis)
Johannes, Robert (1854–1929; Landrat; Diez; Unterlahnkreis)
Köller, Lebrecht von (1861–1933; Landrat; Langenschwalbach; Untertaunuskreis)
Körner, Karl (1832–1914; Bürgermeister; Wehen; Untertaunuskreis)
Kröck, Wilhelm († 1914; Bürgermeister; Bettendorf; Kreis St. Goarshausen)
Lieber, Dr. jur. Ernst (1838–1902; Reichs- und Landtagsabgeordneter; Camberg; Kreis Limburg)
Meister, Dr. jur. Wilhelm von (1863–1935; Landrat; Homburg vor der Höhe; Obertaunuskreis)
Mergler, Wilhelm (1835–1909; Apotheker; Hachenburg; Oberwesterwaldkreis)
Metzler, Albert (1839–1918; Stadtrat und Bankier; Frankfurt am Main; Kreis Frankfurt am Main-Stadt)
Raabe, Johann Conrad (1828–1905; Bürgermeister; Rennertehausen; Kreis Biedenkopf)
Remy, Friedrich (1823–1906; Rentner; Vielbach; Unterwesterwaldkreis)
Sauerwein, Karl (1845–1916; Privatier; Frankfurt am Main; Kreis Frankfurt am Main-Stadt)
Schlieffen, Georg Graf von (1860–1944; Landrat, Kammerherr; Wiesbaden; Kreis Wiesbaden Land)
Schmidt, Dr. Adolf (1858–1912; Landrat; Montabaur; Unterwesterwaldkreis)
Schmidt, Wilhelm (1839–1901; Postagent; Rod an der Weil; Kreis Usingen)
Schön, Carl (1847–1934; Bürgermeister; Netzbach; Unterlahnkreis)
Seidel, Philipp August (1837–1907; Stadtrat; Frankfurt am Main; Kreis Frankfurt am Main-Stadt)
Steinmeister, Otto von (1860–1937; Landrat; Höchst am Main; Kreis Höchst)
Stern, Theodor (1837–1900; Bankier; Frankfurt am Main; Kreis Frankfurt am Main-Stadt)
Strubberg, Friedrich (1836–1904; Bürgermeister; Rödelheim; Kreis Frankfurt am Main-Land)
Sturm, Eduard (1845–1920; Weinhändler; Rüdesheim; Rheingaukreis)
Theis, Adolf (1842–1924; Kaufmann; Gladenbach; Kreis Biedenkopf)
Varrentrapp, Dr. jur. Adolf (1844–1916; Bürgermeister; Frankfurt am Main; Kreis Frankfurt am Main-Stadt)
Vogt, Rudolf (1856–1926; Erster Bürgermeister; Biebrich; Kreis Wiesbaden-Land)
Weil, Heinrich (1834–1907; Stadtrat; Wiesbaden; Kreis Wiesbaden-Stadt)
(LV)


  1. Es handelt sich hierbei um Philipp König aus Oberrad, Mitglied des Kommunallandtages von 1886 bis zu seinem Tod am 22. August 1899, und Johann Schmitt aus Obertiefenbach, der dem Kommunallandtag (mit einigen Unterbrechungen) seit 1869 angehört hatte und am 26. September 1899 verstorben war.
  2. Verhandlungen des 34. Kommunallandtags des Regierungsbezirks Wiesbaden vom 18. bis 25. April 1900, Wiesbaden [1900], S. 3.
Belege
Empfohlene Zitierweise
„Eröffnung des 34. Kommunallandtages des Regierungsbezirkes Wiesbaden, 18. April 1900“, in: Zeitgeschichte in Hessen <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/edb/id/5409> (Stand: 20.10.2019)
Ereignisse im März 1900 | April 1900 | Mai 1900
So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde