Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Johann Friedrich Remy
(1823–1906)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

GND-Nummer

1175541907

Remy, Johann Friedrich [ID = 12451]

* 30.3.1823 Quirnbach, † 24.12.1906 Selters (Unterwesterwald), evangelisch
Kaufmann, Gastwirt, Abgeordneter
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • Kaufmann und Gastwirt in Vielbach (Unterwesterwald)
  • 1854-1871/72 Bürgermeister der Gemeinde Vielbach
  • 1875/76 Mitglied des Kreistages und des Kreisbezirksrates des Unterwesterwaldkreises, ab 1886 bis zu seinem Tod erneut Kreistagsabgeordneter
  • 1886-1905 Mitglied des Nassauischen Kommunallandtags des preußischen Regierungsbezirks Wiesbaden bzw. des Provinziallandtages der preußischen Provinz Hessen-Nassau für den Unterwesterwaldkreis, dort Mitglied des Wegebau-, Finanz- und Rechnungsprüfungsausschusses (1904-1905 nicht anwesend, Mandat 1906 niedergelegt)
  • 1896-1906 Mitglied des Landesausschusses
  • ab 1901 Rentner in Selters (Unterwesterwald)

Funktion:

  • Wiesbaden, Regierungsbezirk, Kommunallandtag, Mitglied, 1886-1905
Familie

Vater:

Remy, Johann Wilhelm, * Vielbach 25.5.1786, evangelisch, Landmann, Sohn des Wilhelm Remy, † vor 1809, und der Maria Katharina N.N.

Mutter:

Scheier, Marie Christine, * Quirnbach 10.3.1789, evangelisch, Tochter des Johann Christian Scheier und der Anna Elisabetha N.N.

Partner:

  • Strädner, Johannette, * Mogendorf 6.6.1829, † nach 1875, Heirat Nordhofen 15.1.1850, Tochter des Wilhelm Adolf Strädner und der Anna Maria Strädner
Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Remy, Johann Friedrich“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/1175541907> (Stand: 16.1.2019)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde