Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Friedrich Ludwig Heinrich Johannes von der Goltz
(1856–1905)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

GND-Nummer

1152345427

Goltz, Friedrich Ludwig Heinrich Johannes von der [ID = 12859]

* 12.10.1856 Burgsteinfurt, † 29.9.1905 Eisenach, evangelisch
Landrat, Abgeordneter
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • Abitur am Gymnasium Burgsteinfurt (Westfalen)
  • Studium der Rechts- und Staatswissenschaften an den Universitäten Tübingen, Göttingen, Berlin und Bonn
  • 1878 Referendarexamen beim Appellationsgericht Köln, anschließend Vorbereitungsdienst beim Kreisgericht Steinfurt (Westfalen)
  • 1879-1881 ergänzende Studien der Rechts- und Staatswissenschaften an den Universitäten Leipzig und Berlin, anschließend Fortsetzung der Referendarsausbildung bei verschiedenen Gerichten in Ratibor, Görlitz und Danzig
  • 1884 zweite juristische Staatsprüfung in Berlin
  • 10.1884 Assessor bei der Regierung in Trier
  • 1886-1893 Landrat des Kreises Westerburg
  • 1893-12.1900 Landrat des Oberlahnkreises in Weilburg, anschließend Versetzung in den einstweiligen Ruhestand wegen Dienstunfähigkeit
  • 1894-1900 (1894-1898 für Ludwig Bindewald) Mitglied des Nassauischen Kommunallandtags des preußischen Regierungsbezirks Wiesbaden bzw. des Provinziallandtages der preußischen Provinz Hessen-Nassau für den Oberlahnkreis, 1899-1900 nicht anwesend, 1901 Mandatsniederlegung

Funktion:

  • Westerburg, Landkreis, Landrat, 1886-1893
  • Oberlahnkreis, Landrat, 1893-1900
  • Wiesbaden, Regierungsbezirk, Kommunallandtag, Mitglied, 1894-1900
  • Hessen-Nassau, 06. Provinziallandtag, Mitglied, 1894
  • Hessen-Nassau, 07. Provinziallandtag, Mitglied, 1897
  • Hessen-Nassau, 08. Provinziallandtag, Mitglied, 1900
Familie

Vater:

Goltz, Karl* Friedrich Sigismund Freiherr von der, * Herford 7.10.1802, † Burgsteinfurt 2.11.1878, evangelisch, Baurat, Sohn des Ernst Sigismund Wilhelm von der Goltz, 1752–1816, und der Henriette* Sophie Conradine Spener, 1776–1840

Mutter:

Rumpf, Angelika* Eleonore Elidie, * Soest 22.12.1823, † Bonn 3.6.1875, evangelisch, Tochter des Gottfried Arnold Rumpf, 1780-1857, Dr., Regimentsarzt, und der Dorothea Johanna Charlotte Pilger, 1789-1869

Partner:

  • Neumann, Else, * 30.3.1869, Heirat Graudenz 19.3.1888, geschieden Limburg an der Lahn 28.3.1896, evangelisch (?), Tochter des Paul Neumann, Major, und der Helene Häbler
  • Leyen, Marie Karoline Luise von der, * Krefeld 22.11.1871, † Bonn 27.6.1924, Heirat Wiesbaden 27.8.1898, Tochter des Ludwig Friedrich Emil von der Leyen, 1836-1911, und der Elisabeth* Karoline Auguste von Neufville, 1850-1876
Nachweise

Quellen:

Literatur:

Zitierweise
„Goltz, Friedrich Ludwig Heinrich Johannes von der“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/1152345427> (Stand: 29.9.2020)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde