Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Georg Höchst
(1838–1908)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

GND-Nummer

1175531588

Höchst, Georg [ID = 12473]

* 7.4.1838 Obertiefenbach (bei Runkel), † 29.9.1908 Oberbrechen, katholisch
Landwirt, Bürgermeister, Abgeordneter
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • Landwirt in Oberbrechen, nebenbei Branntweinbrenner
  • 1868-1875 Mitglied des Bezirksrates des Amtes Limburg und Mitglied des Kreistages des Unterlahnkreises
  • 1873-1885 Bürgermeister von Oberbrechen
  • 1886-1908 Mitglied des Nassauischen Kommunallandtags des preußischen Regierungsbezirks Wiesbaden bzw. des Provinziallandtages der preußischen Provinz Hessen-Nassau für den Kreis Limburg, dort Mitglied des Rechnungsprüfungs- und des Wegebauausschusses
  • 1886-1908 Mitglied des Kreistages des Kreises Limburg und Kreisausschussmitglied als Vertreter des Wahlverbandes der größeren Grundbesitzer
  • 1886-1887 stellvertretendes Mitglied des Landesausschusses
  • 1886-1903 stellvertretendes Mitglied des Provinzialausschusses
  • 1887-1908 Mitglied des Landesausschusses
  • 1903-1908 Mitglied des Provinzialausschusses

Funktion:

  • Unterlahnkreis, Kreistag, Mitglied, 1868-1875
  • Wiesbaden, Regierungsbezirk, Kommunallandtag, Mitglied, 1886-1908
  • Limburg, Landkreis, Kreistag, Mitglied, 1886-1908
Familie

Vater:

Höchst, Johannes, 1798–1872, Landwirt, Schultheiß, Abgeordneter

Mutter:

Orth, Franziska, * Obertiefenbach 26.12.1794, † Obertiefenbach 6.6.1862, Heirat Obertiefenbach 9.2.1819, katholisch, Tochter des Wilhelm Orth, 1764-1840, Landwirt, und der Anna Maria* Abel, 1767-1837

Partner:

  • Send, Anna Maria Margaretha, * Oberbrechen 11.12.1837, † Oberbrechen 4.10.1892, Heirat Oberbrechen 5.6.1859, katholisch, Tochter des Joseph Send, 1810-1840, Blaufärber, später Ackermann und Weinwirt, und der Elisabethe Arthen, 1811-1860
  • Weimer, Margarethe, * Dehrn 1.2.1846, † nach 1908, Heirat Hundsangen oder Dehrn 1894, katholisch, Witwe des N.N. Hilb, Tochter des Peter Weimer, 1801-1870, und der Anna Katharina Schäfer, 1814-1878
Nachweise

Quellen:

Literatur:

Zitierweise
„Höchst, Georg“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/1175531588> (Stand: 16.1.2019)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde