Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Zeitgeschichte in Hessen - Daten · Fakten · Hintergründe

Bestätigung und Vereidigung der Regierung Christian Stock, 7. Januar 1947

Der Hessische Landtag bestätigt die Regierung des ersten frei gewählten Ministerpräsidenten Christian Stock (1884–1967; SPD) und wird Zeuge ihrer Vereidigung. Stocks Vorgänger, der von der US-Militärregierung ernannte Ministerpräsident Karl Geiler (1878–1953), wohnt der Zeremonie nicht bei, sondern lässt sich, nachdem er am Vortag seine Abschiedsrede vor dem Hessischen Landtag gehalten hatte, durch seinen Stellvertreter, Werner Hilpert (1897–1957; CDU), vertreten.

Dem ebenfalls am Vortag vorgestellten neuen Kabinett gehören neben Ministerpräsident Stock als Minister an: seitens der SPD Heinrich Zinnkann (1885–1973; Inneres und Wiederaufbau), Georg August Zinn (1901–1976; Justiz), Harald Koch (1907–1992; Wirtschaft und Verkehr), Gottlob Binder (1885–1961; Politische Befreiung) und Hermann Brill (1895–1959; Chef der Staatskanzlei), seitens der CDU Werner Hilpert (Stellvertreter, Finanzen), Karl Lorberg (1891–1972; Landwirtschaft, Ernährung und Forsten), Josef Arndgen (1894–1966; Arbeit und Wohlfahrt) sowie Erwin Stein (1903–1992; Kultus und Unterricht). Die einzigen personellen Änderungen in der Regierung Stock ergeben sich 1949, als Hermann Brill Ende Juli seinen Posten als Staatskanzleichef zugunsten eines Bundestagsmandats räumt. Sein Nachfolger wird Hermann Bach (1897–1966; ebenfalls SPD). Schon am 31. März desselben Jahres wird das von Gottlob Binder geleitete Ministerium für Politische Befreiung aufgelöst.
(CP)

Belege
Empfohlene Zitierweise
„Bestätigung und Vereidigung der Regierung Christian Stock, 7. Januar 1947“, in: Zeitgeschichte in Hessen <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/edb/id/923> (Stand: 17.11.2020)
Ereignisse im Dezember 1946 | Januar 1947 | Februar 1947
Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde