Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Zeitgeschichte in Hessen - Daten · Fakten · Hintergründe

Seite von 2

24 Treffer für Ihre Suche nach 'Sachbegriff = Hessisches Ministerium der Justiz' in 5035 Dokumenten

Dies sind die Treffer 1 bis 20 | → Suche eingrenzen

  1. Tod des hessischen Ministerpräsidenten Karl Rothe, 29. Januar 1906
  2. Regierungsbildung durch Sozialdemokraten in Darmstadt, 11. November 1918
  3. Umbildung des Kabinetts Karl Geiler, 1. November 1945
  4. Beschluss eines Staatsgrundgesetzes des Staates Groß-Hessen, 22. November 1945
  5. Eröffnung des Oberlandesgerichts Frankfurt, 9. März 1946
  6. SPD legt verfassungspolitisches Konzept vor – die Hochwaldhäuser Beschlüsse, 30. Mai 1946
  7. Bestätigung und Vereidigung der Regierung Christian Stock, 7. Januar 1947
  8. Hessischer Landtag bestimmt Mitglieder für den Wirtschaftsrat der Bizone, 19. Juni 1947
  9. Ministerpräsident Stock eröffnet Parlamentarischen Rat in Bonn, 1. September 1948
  10. Umbildung des Kabinetts von Ministerpräsident Christian Stock (SPD), 1. November 1949
  11. Georg August Zinn soll neuer hessischer Ministerpräsident werden, 6. Dezember 1950
  12. Wahl Georg August Zinns zum hessischen Ministerpräsidenten, 14. Dezember 1950
  13. Vorstellung des Kabinetts und Regierungserklärung des Ministerpräsidenten im Hessischen Landtag, 10. Januar 1951
  14. Ministerpräsident Zinn kündigt Klage gegen SPIEGEL an, 6. Dezember 1951
  15. Aussagen Zinns über den Bund deutscher Jugend schlagen hohe Wellen in der Bundespolitik, 9.-10. Oktober 1952
  16. Personalveränderungen bei der Bildung einer neuen Hessischen Landesregierung, 16. Dezember 1962
  17. Lauritz Lauritzen soll hessischer Finanzminister werden, 6. Juli 1964
  18. Schwierigkeiten bei der Umbildung der Hessischen Landesregierung, 4. September 1964
  19. SPD untersucht Vorwürfe gegen Justizminister Lauritzen, 6. September 1964
  20. Ernennung von drei neuen Staatssekretären in Hessen, 17. März 1967
Treffer je Seite: · Seitenanfang
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde