Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1416 Mai 6

Apel Appe verkauft seine Lehen an Hans von Völkershausen

Regest-Nr. 2635

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Abschriften: Staatsarchiv Marburg, Kopiar 4, Nr. 69, Bl. 18-18v.
Regesten: Demandt, Regesten Kopiare 1, S. 206/207 Nr. 495.
Regest
Landgraf Ludwig [I.] bekundet, daß Apel Appe, landgräflicher Amtmann zu Bilstein, dem Hans von Völkershausen folgende Dörfer, Güter und Rechte abgekauft hat, die Hans vom Landgrafen zu Lehen trug: Das Dorf Völkershausen mit Gerichten und Rechten jenseits von Wanfried; Laudenbach (Lu-) bei Boyneburg mit Gericht und 18 Hufen (deren Abgaben spezifiziert sind); zu Lüderbach (Luderbegke) ein Gut, das jetzt Berwelff innehat (mit spezifizierten Abgaben); weitere Güter, die Hans Westfal, Günter Ziegler innehaben und Abgaben von Gütern Hermann Ulrichs und Gela Ulrichs; zwei Teile des Dorfes und Gerichtes Ottersbach mit Holz, Feld und 2 1/2 Hufen; das halbe Dorf Hitzelrode (Huczerode). das z.T. denen von Germerode versetzt ist, eine Scheunenstätte daselbst; zu Wellingerode eine Zahl (benannter) Einkünfte; zu Hone [Niederhone oder Oberhone?] zwei Höfe; zu Weidenhausen 3 1/2 freie Hufen und was die Eltern des Hans von Völkershausen daselbst den Dieden und den Germerödern an Höfen und anderem versetzt haben; zu Abterode 1 1/2 Hufen und was die Eltern von Hans dort versetzt haben. Alle diese Dörfer, Güter und Rechte hat Hans dem Landgrafen aufgelassen und gebeten, sie Appe zu verleihen, der sie von ihm gekauft habe, was der Landgraf angesichts der von Appe seinem +Vater Landgraf Hermann [II.] und ihm geleisteten Dienste hierdurch tut.
Siegel des Ausstellers.

Wortlaut der Datierung

Uff den nehisten mittewochen noch dem sontage Misericordia domini a. d. 1416.

Nachweise

Aussteller

Hessen, Landgrafen, Ludwig I.

Empfänger

Appe, Albrecht, Amtmann in Bilstein

Siegler

Hessen, Landgrafen, Ludwig I.

Weitere Personen

Völkershausen, Hans von · Berwelff · Westfal, Hans · Ziegler, Günter · Ulrichs, Hermann · Ulrichs, Gela · Germerode, von · Diede, die · Hessen, Landgrafen, Hermann II.

Weitere Orte

Bilstein (Gem. Eschwege), Amtmänner · Völkershausen (Gem. Wanfried) · Völkershausen (Gem. Wanfried), Gerichte · Wanfried · Laudenbach (Gem. Großalmerode), Gerichte · Boyneburg (Gem. Sontra) · Lüderbach (Gem. Ringgau), Güter · Ottersbach (Gem. Bad Sooden-Allendorf) · Ottersbach (Gem. Bad Sooden-Allendorf), Gerichte · Hitzelrode (Gem. Meinhard) · Wellingerode (Gem. Meißner), Einkünfte · Oberhone (Gem. Eschwege), Höfe · Niederhone (Gem. Eschwege) · Weidenhausen (Gem. Meißner), Hufen · Abterode (Gem. Meißner)

Sachbegriffe

Amtmänner · Dörfer · Güter · Rechte · Lehen, Kauf von · Verkäufe · Gerichte · Hufen · Abgaben · Hölzer · Felder · Scheunen · Einkünfte · Höfe · Dienste · Lehen, Auflassen von · Lehen, Weitergabe von

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Demandt, Regesten 2.1

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 2635 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/2635> (Stand: 09.12.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde