Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

Seite von 51

1012 Treffer für Ihre Suche nach 'Sachbegriff = Amtmänner' in 16320 Dokumenten

Dies sind die Treffer 1 bis 20

  1. Bündnis zwischen den Erzbischöfen von Mainz und Köln, 1266 Juli 22
  2. Schutz und Steuerfreiheit für das Kloster Haina, 1269 Januar
  3. Heinrich I. befreit die Landsiedel des Klosters Hasungen von Abgaben, 1269 Dezember 5
  4. Heinrich I. übernimmt die Versorgung des Burgwächters von Gudensberg, 1272 März 5
  5. Kloster Arnsburg erhält das Recht zum Holzeinschlag im Wiesecker Wald, 1272 Dezember 21
  6. Heinrich I. befreit die Höfe des Klosters Arnsburg in Marburg, 1272 Dezember 21
  7. Vergleich zwischen Elger gen. Rusticus und Kloster Bredelar, 1274 Februar 18
  8. Erzbischof von Köln verzichtet auf Besitzungen in Hessen, 1277 Oktober 16
  9. Entscheid im Streit zwischen dem Deutschen Orden und Reinbodo Schwendebecher, 1280 August 10
  10. Heinrich I. überlässt dem Deutschen Orden Land gegen einen Jahreszins, 1284 Juni 30
  11. Ritter Thammo bezeugt eine Urkunde für das Kloster Hardehausen, 1286 August 12
  12. Friedensvertrag zwischen Mainz und Hessen, 1294 Dezember 6
  13. Landgraf Otto gibt seine Ansprüche auf Keseberg auf, 1302 August 24
  14. Einigung zwischen Hessen und Paderborn wegen Trendelburg, 1306 August 28
  15. Beschwerde der Burgmannen von Ehringshausen, (Um 1320)
  16. Landgraf Otto bestätigt die Rechte der Stadt Kassel, 1317 Dezember 8
  17. Schiedsspruch im Streit zwischen Hessen und Reynher von Dalwigk, 1318 Mai 25
  18. Sühnebrief des Ritters Gerhard gen. Spiegel von Desenberg und seines Sohnes, 1318 August 29
  19. Friedrich von Kalsmunt entlässt Aba Ysinkulen aus der Leibeigenschaft, 1318 Dezember 28
  20. Abrechnung zwischen Rabeno von Kalenberg und Erzbischof Peter von Mainz, 1319 April 15
Treffer je Seite: · Seitenanfang
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde