Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1473 Juni 12

Die Riedesel verpfänden ihren Zins auf Fulda an den Abt von Fulda

Regest-Nr. 9702

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Abschriften: Staatsarchiv Marburg, Fuldaer Kopiar XII, 185-187 Nr. 85.
Regesten: Riedesel zu Eisenbach 2, S. 328 f. Nr. 1153.
Regest
Hermann (III.) und Jorge Rittesel, Erbmarschälle zu Hessen, Katherin und Anna, ihre ehelichen Hausfrauen, verpfänden für 3250 rh. fl. die ihnen von den Fürsten von Hessen auf dem Stift Fulda (Fulde) verschriebenen Zinsen von 220 fl., halb auf St. Johanns im Mittsommer, halb auf St. Johanns Tag zu Weihnachten fällig, an Abt Johann zu Fulda. Wiederverkauf auf St. Johanns Baptisten Tag nach halbjähriger Kündigung zu Lüder (Luther) vorbehalten, doch erst nach 8 Jahren. Sollten die Fürsten von Hessen den Zins vorher lösen wollen, so werden es die Aussteller nur erlauben, wenn jene alle fuldischen Pfandschaften lösen, wie es ihnen von den Landgrafen verschrieben ist (vgl. 1476 Februar 20).
Siegler: die Brüder, für Katherin Caspar von Trohe (Trahe), für Anna Bastian von Wildungen.
... am sampstag nach dem heilgen Pfingstage.
Nachweise

Weitere Personen

Riedesel zu Eisenbach, Hermann III. · Riedesel zu Eisenbach, Georg I. · Riedesel zu Eisenbach, Katharina, Frau Hermanns III. · Riedesel zu Eisenbach, Anna, Frau Georgs I., geb. Schenk zu Schweinsberg · Fulda, Fürstäbte, Johann II. Graf von Henneberg-Schleusingen · Hessen, Landgrafen · Trohe, Kaspar von · Wildungen, Bastian von

Weitere Orte

Fulda, Fürstäbte · Fulda, Stift · Lüder

Sachbegriffe

Erbmarschälle · Ehefrauen · Pfänder, Einwilligung zur Weitergabe · Währungen, Rheinische Gulden · Gulden, Rheinische · Äbte · Zahltermine · Kündigungsfristen · Zinsen · Rückkaufrechte · Pfänder, Auslösen von · Verschreibungen

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Becker, Riedesel zu Eisenbach 2

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 9702 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/9702> (Stand: 09.04.2020)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde