Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

Seite von 5

96 Treffer für Ihre Suche nach 'Person = Hessen, Landgrafen' in 16320 Dokumenten

Dies sind die Treffer 1 bis 20

  1. Belehnung der Brüder von Wolfershausen durch den Mainzer Erzbischof, 1247 März 26
  2. Öffnung der Burg Merlau für Gerlach Reiz von Breuburg außer gegen den Landgrafen, 1279 August 8
  3. Glückwunschschreiben Amöneburgs an Erzbischof Heinrich von Mainz, 1286 oder Ende 1328
  4. Übertragung von Zinsen in Kassel an das Kloster Ahnaberg, 1330 April 30
  5. Abgabenpflicht der Bauern in Ginseldorf, 1334 Januar 10
  6. Ausnahme der Landgrafen im Bündnis Hersfeld mit den Landgrafen von Thüringen, 1335 August 14
  7. Sühne der von Hertingshausen mit Konrad von Trimberg, 1337 August 17
  8. Bündnis des Landgrafen Friedrich von Thüringen mit dem Abt von Fulda, 1338 Mai 17
  9. Bündnis zwischen Trier, Katzenelnbogen und Nassau, 1338 Dezember 20
  10. Bündnis des Mainzer Erzbischofs für den Kriegsfall in Thüringen, 1339 Juli 8
  11. Pfälzisch-mainzisches Bündnis gegen Thüringen, Hessen und Bayern, 1339 August 28
  12. Revers des Johann von Bellersheim über Amöneburg, 1341 April 13
  13. Johann von Bellersheim erhält die mainzischen Ämter Amöneburg und Battenberg, 1341 April 13
  14. Die von Boventen öffnen Herzog Ernst von Braunschweig ihre Burgen, 1341 Dezember 21
  15. Weistum über das Recht der Wüstung Elbrigshausen, 1342 Februar 13
  16. Brief des Königs von Böhmen an seine Gesandten in Avignon, 1345 um November 15-25
  17. Bündnis des Hermann von Lißberg mit dem Grafen von Wittgenstein, 1345 Dezember 24
  18. Die Witwe Jutta verkauft Land in Nieder-Honde an das Kloster Germerode, 1347 April 15
  19. Forderungen von Bertold Worbis u.a. an Mainz aus dem Krieg mit Hessen, 1347 Juni 22
  20. Bündnis zwischen den von Falkenstein und der Stadt Wetzlar, 1348 Dezember 13
Treffer je Seite: · Seitenanfang
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde