Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1248 Oktober 20

Urkunde der Landgräfin Sophie von Brabant für die Antoniter zu Grünberg

Regest-Nr. 35

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Staatsarchiv Darmstadt, Queckborn. Pergament. Reitersiegel mit Rücksiegel stark beschädigt.
Drucke: Wenck, Hessische Landesgeschichte 3 Nr. 129, S. 119.
Regesten: Scriba, Regesten Urkunden Hessen 2, S. 34 Nr. 424. Vgl. Kuchenbecker, Analecta 4, S. 400; Justi, Vorzeit 1839, S. 22; Rommel, Geschichte von Hessen 2, S. 21 und Anm. S. 14 Nr. 37; Ilgen, Geschichte des thüringisch-hessischen Erbfolgekrieges S. 268; Regesten der Landgrafen von Hessen 1 Nachdr., S. 6, Nr. 17.
Regest
Grünberg. - Landgräfin Sophie befreit die Güter der Antoniter in Ober-Queckborn (superior Quekburne) von allen Abgaben (impetitio) an die landgräflichen Schultheißen und Boten (nuncii) und gewährt den in ihrer Stadt Grünberg (Gronenberg) wohnenden Antonitern die gleichen Holzungsrechte wie den dortigen Rittern, Burgmannen und Stadtschöffen.
Zeugen: Graf Bertold von Ziegenhain (Cigenhagen), die Ritter Widerold und Milchling von Nordeck (Nordekke), Johann Gulden (Guldene) u. a.
Datum: d. in Gronenberg 1248 XIII Kal. Novembris.
Originaltext
Sophia dei gratia Lantgravia Thuringie et Domina Hassie, omnibus presens visuris, salutem et omne bonum. Noverint universi et singuli, quod nos, bona sancti Anthonii [Edition S. 119/120 ] in superiori Quekborne jacentia, ab omni impetitione, nostrorum Schultetorum sive aliorum nostrorum nuntiorum, quocunque nomine censeantur, libera plane, cum omni jure liberali, dimittimus ac soluta. Insuper concedimus Fratribus Sancti Anthonii in nostra Civitate Gronenberg commorantibus, quatinus, ut ipsi de lignis secandis, ubicunque locorum fruantur ea libertate, qua milites Castellani, et Scabini civitatis predicte, fruuntur. Et hoc presentibus litteris recognoscimus et protestamur. Hujus vero rei teste sunt, honorabilis Comes Bertoldus de Cigenhagen. Milites, Wideroldus, Milchelingus de Nordekke. Johannes Guldene et alii quam plures. Datum in Gronenberg XIII Kalendas Novembris. Anno domini Millesimo Ducentesimo Quadragesimo Octavo.

Sprache des Originaltextes

lateinisch

Nachweise

Weitere Personen

Hessen, Landgrafen, Sophie von Brabant · Ziegenhain, Grafen, Berthold I. · Nordeck, Widerold von · Nordeck gen. Milchling, Konrad von · Gulden, Johann

Weitere Orte

Grünberg · Ober-Queckborn · Grünberg, Stadt · Grünberg, Antoniter · Grünberg, Ritter · Grünberg, Burgmannen · Grünberg, Schöffen

Sachbegriffe

Landgrafensiegel · Siegel · Abgaben · Abgaben, Befreiung von · Antoniter · Schultheiße · Boten · Städte · Holzungsrechte · Ritter · Burgmannen · Schöffen · Zeugen · Landgrafenitinerar

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Grotefend-Rosenfeld, Landgrafenregesten 1

Original

Wenck, Hessische Landesgeschichte 3 UB

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 35 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/35> (Stand: 24.08.2019)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde