Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

Seite von 52

1029 Treffer für Ihre Suche nach 'Sachbegriff = Landgrafenitinerar' in 16320 Dokumenten

Dies sind die Treffer 1 bis 20

  1. Bestätigung der Sophie von Brabant für Kloster Georgenberg, (1248) Februar 11
  2. Schutzprivileg und Güterbestätigung für das Deutschordenshaus Marburg, 1248 April 23
  3. Urkunde der Landgräfin Sophie von Brabant für die Antoniter zu Grünberg, 1248 Oktober 20
  4. Bestätigung der Schenkung des Patronats zu Frankenberg an Kloster Georgenberg, 1249 Januar 12
  5. Schenkung des Patronats zu Wehrda an das Elisabethhospital zu Marburg, 1250 Februar 23
  6. Übergabe der Wartburg an Markgraf Heinrich den Erlauchten von Meißen, 1250 März 2
  7. Schenkung der Kapelle zu Caldern an das Kloster Caldern, 1250 April 17
  8. Überlassung von Fischereirechten zu Marburg an das Hospital in Marburg, 1250 Mai 26
  9. Bestätigung eines Güterverkaufs zu Schweinfe an das Kloster Haina, 1252 September 4
  10. Gewährung einer Einöde bei Eisenach für den Einsiedler Aze, 1252 September 4
  11. Bestätigung der Schenkung der Kirche zu Felsberg, 1252 September 4
  12. Bericht des Johann Rothe über einen Tag zu Eisenach, 1253
  13. Schenkung des Patronats in Wolfhagen an das Kloster Hasungen, 1254 Juli 14
  14. Verpfändung von Burg und Stadt Biedenkopf als Mitgift, 1254 Oktober 7
  15. Sophie bestätigt die Tauschabgabe Frankenberger Bürger, 1262 April 21
  16. Güterbestätigung für das Kloster Kappel und Verbot außergewöhnlicher Dienste, 1263 Januar 24
  17. Sophie von Brabant und Landgraf Heinrich I. nehmen Kloster Haina in ihren Schutz, 1264 Dezember 31
  18. Heinrich I. bestätigt alle Verfügungen seiner Mutter bezüglich Kassel, 1266 Juni 30
  19. Schutzurkunde Landgraf Heinrichs I. für Kloster Haina, 1266 September 10
  20. Befreiung der Güter des Klosters Caldern von Diensten, 1268 Februar 28
Treffer je Seite: · Seitenanfang
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde