Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

Seite von 4

71 Treffer für Ihre Suche nach 'Sachbegriff = Siegel' in 16320 Dokumenten

Dies sind die Treffer 1 bis 20

  1. Belehnung des Grafen von Ziegenhain mit Treysa und Wohra, 1248
  2. Bestätigung der Sophie von Brabant für Kloster Georgenberg, (1248) Februar 11
  3. Schutzprivileg und Güterbestätigung für das Deutschordenshaus Marburg, 1248 April 23
  4. Bestätigung der Mühlenrechte für das Deutschordenshaus Marburg, 1248 Juni 19
  5. Urkunde der Landgräfin Sophie von Brabant für die Antoniter zu Grünberg, 1248 Oktober 20
  6. Befreiung Spieskappeler Orte von der Herbstbede durch Sophie von Brabant, 1249 Januar 20
  7. Vergleich mit dem Stift St. Stephan zu Mainz, 1249 April
  8. Lehnsauftragung der Burg Hohenfels durch die Brüder von Hohenfels, 1249 Juli 29
  9. Schutzprivileg für das Kloster Georgenberg bei Frankenberg, 1249 September 7
  10. Schenkung des Patronats zu Wehrda an das Elisabethhospital zu Marburg, 1250 Februar 23
  11. Schenkung der Kapelle zu Caldern an das Kloster Caldern, 1250 April 17
  12. Päpstliche Bestätigung der Schenkung des Patronats zu Caldern, 1251 November 13
  13. Verkauf von drei Hufen an das Kloster Hasungen, 1252
  14. Bestätigung eines Güterverkaufs zu Schweinfe an das Kloster Haina, 1252 September 4
  15. Verpfändung von Burg und Stadt Biedenkopf als Mitgift, 1254 Oktober 7
  16. Bestätigung eines Gütertauschs zwischen dem Kloster Wetter und Kloster Haina, 1255 September 14
  17. Aufnahme des Grafen Reinbold von Königsberg als Burgmann, 1257 Juni 30
  18. Dotierung des Altars im Elisabethchor der Elisabethkirche, 1258 April 1
  19. Bestätigung einer Schenkung der Sophie von Brabant an Kloster Haydau, 1263 Oktober 10
  20. Gießen geht in den Besitz Heinrich I. über, 1264 August 15 - 1265 September 29
Treffer je Seite: · Seitenanfang
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde