Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesta of the Landgraves of Hessen

1490 Januar 15

Dieter von Lauter erhält die Lehen seines Vaters

Regest-Nr. 7767

Tradition | Regestum | Original Text | References | Text Basis | Citation
Tradition
Engrossment: Revers: Staatsarchiv Marburg, Hessische Aktivlehen, von Lauter, Nidda, mit angehängtem Siegel.
Copies: Staatsarchiv Darmstadt, E 14 G, Nr. 2/1 fol. 75v.
Regesta: Wolf, Lehenhof Landgraf Wilhelms III. S. 53, Nr. 204.
Regestum
Landgraf Wilhelm [III.] belehnt Dieter von Lauter mit den Lehen, die früher der +Jost von Hausen, Schwiegervater seines Vaters, und dann sein Vater zu Lehen trug, nämlich vier Morgen Wiesen auf der Breite vor Schloß Nidda, 18 1/2 Schillingen lonscher Währung auf den Gütern zu Hausen und Unter- und Ober-Widdersheim, die früher Hermann gen. von Petershain zu Lehen trug, 40 1/2 Morgen des Waldes Eschenberg, den Äckern, Wiesen und Zubehör, die sein +Vater Henne von Lauter von der Stadt Nidda besaß und vom +Landgrafen Heinrich III. zu Lehen trug. Erbberechtigt sind Söhne und Töchter.
Fritag nach dem achtzehinden.
References

Other Persons

Hessen, Landgrafen, Wilhelm III. · Lauter, Dieter von, Sohn des Henne · Hausen, Jost von · Petershain, Hermann gen. von · Lauter, Henne von · Hessen, Landgrafen, Heinrich III.

Other Places

Nidda, Burg · Nidda, Wiesen auf der Breite vor der Burg · Hausen · Unter-Widdersheim · Ober-Widdersheim · Eschenberg, Wald · Nidda, Stadt

Keywords

Lehen · Belehnungen · Lehensreverse · Lehen, erbliche · Söhne · Väter · Großväter · Schwiegerväter · Verwandte · Wiesen · Flurnamen · Burgen · Schlösser · Währungen, lonsche · Güter · Wälder · Äcker · Erbrechte, weibliche · Töchter

Text Basis

Document Particulars, Regestum

Wolf, Lehenurkunden 2

Citation
Landgrafen-Regesten online Nr. 7767 <https://www.lagis-hessen.de/en/subjects/idrec/sn/lgr/id/7767> (Stand: 29.01.2020)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde