Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1418 März 30

Johann und Gottfried von Ziegenhain verkaufen die Hälfte von Lißberg

Regest-Nr. 2780

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Abschriften: Staatsarchiv Marburg, Kopiar 4, Nr. 227, Bl. 52-52v.
Regesten: Demandt, Regesten Kopiare 1, S. 239 Nr. 600.
Regest
Landgraf Ludwig [I.] bekundet, daß die Grafen Johann und Gottfried von Ziegenhain ihm und jedem hessischen Fürsten die Hälfte des Schlosses Lißberg mit samter Hand erblich verkauft haben mit Gerichten, Gebieten, Dörfern, Leuten und Gütern, Diensten, Renten, Nutzungen und Gefällen, Fischereien, Wildbännen, Äckern, Wiesen, Feldern, Wäldern und allem Aufkommen. Der Kaufpreis beträgt 3000 fl., der ihnen gemäß der Homberger Übereinkunft mit ihren Beauftragten bezahlt werden soll. Die Grafen sollen das Schloß mit dem Landgrafen teilen an Kemenaten, Kellern, Ställen und sonstigen Bauten auf der Burg, beide Teile je in ein Los setzen und diese einem Dritten zur Zuteilung an sie übergeben. Jeder Teil darf seinen Anteil baulich verbessern, doch darf keiner den anderen überbauen. Geraten sie wegen des Schlosses mit anderen in Fehden, wollen beide Parteien sich unterstützen, bis sie das Schloß wieder ungestört innehaben. Beide Teile geloben, einen Burgfrieden miteinander abzuschließen.
Siegel des Ausstellers.
D. feria quarta post festum Pasche a. d. 1418.
Nachweise

Weitere Personen

Hessen, Landgrafen, Ludwig I. · Ziegenhain, Grafen, Johann II. · Ziegenhain, Grafen, Gottfried IX.

Weitere Orte

Lißberg, Burg · Homberg, Übereinkunft

Sachbegriffe

Burgen · Verkäufe · Gerichte · Dörfer · Leute · Güter · Dienste · Renten · Nutzungsrechte · Gefälle · Fischereien · Wildbänne · Äcker · Wiesen · Felder · Wälder · Kaufpreise · Kemenaten · Kellner · Ställe · Fehden · Burgfrieden · Bauten · Baugenehmigungen

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Demandt, Regesten 2.1

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 2780 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/2780> (Stand: 19.09.2019)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde