Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1271 Juni 4

Heinrich I. verkauft an Kloster Altenberg Güter in Launsbach

Regest-Nr. 165

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Fürst zu Solms-Braunfels'sches Archiv Braunfels, Kloster Altenberg, XLIV 1. Pergament. Zwei Reitersiegel mit Rücksiegel, vom 1. nur noch Bruchstücke, das 2. stark verletzt.
Drucke: Gudenus, Codex diplomaticus 2, S. 176 Nr. 136.
Regesten: Duysing, Versuch 1, S. 203 Nr. 633; Goerz, Mittelrheinische Regesten 3, S. 595 Nr. 2617; Regesten der Landgrafen von Hessen 1 Nachdr., S. 55/56 Nr. 150.
Literatur: Abicht, Kreis Wetzlar 2, S. 43 und 45.
Regest
Altenberg. - Landgraf Heinrich verkauft gemeinsam mit seiner Gemahlin Adelheid aus besonderer Gunst gegen seine Tante Gertrud, Meisterin des Prämonstratenser-Nonnenklosters Altenberg (Aldynburch), für 60 Mark Kölner Pfennige diesem Kloster seine Güter in Launsbach (Luinsbach), die Konrad genannt Lemmechin bebaut und jährlich seit alters mit 14 Maltern Getreide verzinst, und in Wißmar (Wisemar), die von den Brüdern Rudolf und Hertwin genannt Heller (Hallenses) bebaut und jährlich mit einer Mark verzinst werden.
Siegler: 1. Landgraf Heinrich, 2. seine Gemahlin Adelheid.
Zeugen: die Ritter Johann Gulden (Aureus), Rupert von der Nuhne (de Nona), Erwin Vogt (von Garbenheim); Reinbold Graf von Solms (Solmeze), Herr Reiz von Breuberg (Brubeg), Konrad von Winnen (Winden), Landgraf Heinrichs Kaplan, Friedrich genannt Krug (Kruch), landgräflicher Schultheiß in Gießen (Gizen), u. a.
Datum: a. et d. in Aidynburch 1271 pridie Nonas Junii.
Nachweise

Weitere Personen

Hessen, Landgrafen, Heinrich I. · Hessen, Landgrafen, Adelheid, Frau Heinrichs I., geb. Herzogin von Braunschweig · Altenberg, Äbtissinnen, Gertrud von Thüringen, Tochter der hl. Elisabeth · Lemmechin, Konrad gen. · Heller, Hertwig gen. · Heller, Rudolf gen. · Gulden, Johann · Nuhne, Rupert von der · Erwin, Vogt in Garbenheim · Solms-Königsberg, Grafen, Reimbold I. · Breuberg, Gerlach von, gen. Reiz · Winnen, Konrad von · Krug, Friedrich gen., Schultheiß in Gießen

Weitere Orte

Altenberg (Gem. Solms), Kloster · Köln, Pfennige · Launsbach, Güter · Wißmar · Garbenheim, Vogt · Gießen, Schultheiß

Sachbegriffe

Ehefrauen · Verkäufe · Tanten · Äbtissinnen · Prämonstratenser · Nonnen · Währungen, Kölner Pfennige · Pfennige, Kölner · Getreide · Abgaben, Getreide · Zinsen · Brüder · Verwandte · Ritter · Schultheiße · Vögte · Grafen

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Grotefend-Rosenfeld, Landgrafenregesten 1

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 165 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/165> (Stand: 24.01.2020)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde