Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

Seite von 9

177 Treffer für Ihre Suche nach 'Sachbegriff = Vögte' in 16320 Dokumenten

Dies sind die Treffer 1 bis 20

  1. Besiegelung eines Vergleichs mit Kloster Haina, 1254 März 6
  2. Schenkung des Patronats in Wolfhagen an das Kloster Hasungen, 1254 Juli 14
  3. Abt Heinrich von Fulda belehnt Graf Diether von Katzenelnbogen mit Umstadt, 1257 April 18
  4. Teilungsvertrag zwischen den Brüdern Graf Diether und Graf Eberhard von Katzenelnbogen, um 1260
  5. Giso von Gudenberg urkundet für Kloster Hasungen, 1266
  6. Streit wegen Vogteirechten am Kloster Altenberg zwischen Hessen und Solms, 1270 November 4
  7. Heinrich I. verkauft an Kloster Altenberg Güter in Launsbach, 1271 Juni 4
  8. Willikin, Vogt Heinrich I. in Weißensee, erregt den Unwillen in Thüringen, 1273 (?) Dezember 12
  9. König Rudolf verhäng die Acht über Heinrich I., 1274 Januar 25
  10. Einwilligung zum Verkauf von Gütern für den Klostervogt von Schiffenberg, 1274 April 16
  11. Bündnis zwischen den Schenken von Schweinsberg und Heinrich I., 1279 Juni 24
  12. Vertrag zur gegenseitigen Unterstützung zwischen Schweinsberg und Hessen, 1279 Juni 24
  13. Beilegung des Streites zwischen Heinrich I. und Ludwig von Isenburg, 1280 Oktober 6
  14. Mechthild, Tochter des Landgrafen Heinrich, Gemahlin des Grafen von Ziegenhain, 1285 Juli 6
  15. Karmeliter in Kassel kaufen von Heinrich I. ein Haus, 1293 Juni 7
  16. Heinrich I. kauft Teile der Burg Schartenburg, 1294 Mai 7
  17. Der Priester Dietrich schwört, seine Zusagen an Kloster Nordshausen zu halten, 1295 März 8
  18. Heinrich von Itter öffnet Landgraf Heinrich I. seine Burg Itter, 1296 April 23
  19. Werner von Westerburg öffnet Heinrich I. seine Burg Löwenstein, 1296 April 23
  20. Konrad von Kleen wird Erbburgmann in Gießen, 1300 März 28 (1305 April 1?)
Treffer je Seite: · Seitenanfang
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde