Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1267 September 7

Hilfezusage des Werner von Bischoffshausen gegenüber dem Bischof von Paderborn

Regest-Nr. 141

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Staatsarchiv Münster, Fürstentum Paderborn, Nr. 235. Pergament. Siegel ab.
Drucke: Westfälisches Urkundenbuch 4, 3, S. 555 Nr. 1122.
Regesten: Regesten der Landgrafen von Hessen 1 Nachdr., S. 48 Nr. 126; Schunder, Die von Loewenstein 2, S. 30 Nr. 39.
Literatur: Weidemann, Landgraf Heinrich I., S. 410 Anm. 4; [1267 Juli - Sep.: Regesten der Landgrafen von Hessen 1 Nachdr., S. 47] Nr. 125.
Regest
Volkmarsen. - Der Ritter Werner genannt von Bischoffshausen (Biscopeshusen) gelobt dem Bischof Simon von Paderborn und dem Abte Thymo von Korvey bei seiner Entlassung aus paderbornischer Gefangenschaft, ihnen in der Fehde mit den Grafen Adolf und Wittekind von Waldeck bewaffnete Hilfe gegen jedermann zu leisten, ausgenommen den Erzbischof von Mainz und den Landgrafen (Heinrich), Herren von Hessen.
Datum: d. et a. Volcmarsen 1267 in vigilia nativitatis Domine nostre.
Originaltext
Noverint universi tam presentes quam posteri, quod Wernherus miles dictus de Biscopeshusen fuit emancipatus a vinculis sub hec forma. Ego Wernherus de Bischopeshusen protestor et publice recognosco, quod iuravi et fide vallavi me et meos fratres Paderbornensi et Corbeyensi ecclesiis perpetuo serviturum, serviendo tempore werre inter dominum Paderburnensem ex una et dominum electum Osnaburgensem et patrum suum comitem Adolfum et eorum amicos ex parte altera, cum duodecim viris armatis et totidem dextrariis valeratis. Tribus etiam annis ex nunc inantea serviam quolibet anno semel contra quemlibet in expeditione domini Paderbornensis, exceptis domino Moguntino et lantgravio domino Hassie, fideliter in sumptibus et dampnis Paderbornensis ecclesie et Corbeyensis. Insuper si prescripta, quod absit, fuerint per me aliqualiter infirmata, pars mea et fratrum meorum castri de Ythere cedet eum orburis suis omnibus ad proprietatem ecclesie Corbeyensis quam per nobilem virum Regenhardum de Ythere dicte ecclesie Corbeyensi iussi una cum consensu meorum fratrum sine contradictione qualibet presentari. Ne autem prescripta omnia valeant infirmari, Heinricus et Hermannus et Bruno fratres mei et Regenhardus nobilis de Ythere et Heinricus suus filius ad observantiam predictorum fideiussionibus manualibus se domino Paderbornensi episcopi obligarunt, sicut singuli prenotati suis sigillis presentibus ap(p)ositis recongnoscunt. Datum et actum Volcmarsen, anno Domini M°.C°C.LXVI°I., in vigilia nativitatis Domine nostre.

Sprache des Originaltextes

lateinisch

Nachweise

Weitere Personen

Bischofshausen, Werner d.J. von · Paderborn, Bischöfe, Simon I. zur Lippe · Corvey, Äbte, Timo · Waldeck, Grafen, Adolf I. · Waldeck, Grafen, Wittekind · Mainz, Erzbischöfe · Hessen, Landgrafen, Heinrich I. · Itter, Reinhard von · Bischofshausen, Hermann [II.] von · Bischofshausen, Heinrich [III.] von · Bischofshausen, Bruno von · Itter, Heinrich von

Weitere Orte

Volkmarsen · Paderborn, Hochstift · Corvey · Kloster · Osnabrück · Itter, Burg

Sachbegriffe

Ritter · Äbte · Klöster · Kriege · Gefangene · Fehden · Grafen · Bischöfe · Gefangene, Befreien von · Hilfe, militärische · Bündnisse, Ausnahme von

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Grotefend-Rosenfeld, Landgrafenregesten 1

Original

Westfälisches UB 4

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 141 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/141> (Stand: 01.04.2020)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde