Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

Seite von 7

134 Treffer für Ihre Suche nach 'Sachbegriff = Bündnisse, Ausnahme von' in 16320 Dokumenten

Dies sind die Treffer 1 bis 20

  1. Bündnis Heinrich I. mit Graf Gottfried von Ziegenhain, 1262 Juni 2
  2. Heinrich I. nimmt Hartrad von Merenberg in seine Gefolgschaft auf, 1265 September 29
  3. Allgemeiner Landfriede zwischen Paderborn und Heinrich I., 1266 Juni 6
  4. Hilfezusage des Werner von Bischoffshausen gegenüber dem Bischof von Paderborn, 1267 September 7
  5. Bündnisvertrag zwischen Werner von Mainz und Johann von Sponheim, 1282 Mai 5
  6. Bündnis zwischen Hessen, Mainz und Paderborn, 1290 August 19
  7. Landgraf Heinrich I. wird im Bündnis zwischen Mainz und Thüringen ausgenommen, 1291 März 26
  8. Gottfried von Ziegenhain wird Burgmann des Erzbischof von Mainz, 1291 Juli 3
  9. Hermann von Desenberg trägt seine Burg Liebenau Otto von Waldeck als Lehen auf, 1293 Oktober 21
  10. Bündnis zwischen Köln und Ziegenhain, 1295 Februar 5
  11. Friedensvertrag zwischen Mainz und Ziegenhain, 1297 September 29
  12. Die Brüder von Schweinsberg begeben sich in den Dienst Landgraf Ottos, 1299 März 29
  13. Heinrich I. schließt Bündnis mit dem Erzbischof von Köln, 1299 August 7
  14. Bertold von Henneberg wird Burgmann des Abts von Hersfeld, 1301 Juni 7
  15. Werner von Westerburg gelobt Landgraf Otto Waffenhilfe, 1302 Juni 3
  16. Werner von Westerburg öffnet seine Burgen für den Erzbischof von Mainz, 1303 März 13
  17. Ausnahmen für das Bündnis zwischen Waldeck und Hessen, 1308 März 20
  18. Die Brüder von Urff tragen ihre Burg Heinrich von Waldeck als Lehen auf, 1309 Juni 11
  19. Friedrich von Rossdorf schließt mit Landgraf Johann einen Offenhausvertrag, 1309 Oktober 6
  20. Bündnis zwischen Mainz und Hessen, 1309 Oktober 11
Treffer je Seite: · Seitenanfang
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde