Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1358 Januar 11

Quittung des Knappen Ernst von Lune über Zahlung aus einer Verschreibung (2)

Regest-Nr. 1247

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Pergament mit den anhängenden Siegeln, von denen das letztere fast völlig zerstört ist. - Kein mittelalterlicher Rückvermerk. - Staatsarchiv Marburg, Quittungen.
Regesten: Demandt, Schriftgut 1, Nr. 25, S. 77.
Regest
Ernst von Lůne, Knappe von den Wappen, bekundet, daß ihm Landgraf Heinrich [II.] von Hessen 170 Schilling Tournoser Groschen schuldig war und verbrieft hatte. Er hat ihm das Geld gänzlich bezahlt, obwohl er (Ernst) die Urkunde darüber verloren hatte. Der Aussteller versichert, daß sie, falls sie noch gefunden werden sollte, tot und ungültig sein soll. - Es siegeln für ihn die Ritter Rudolf Scheuernschloß, Kraft Rode und Volprecht Hose. - 1358 feria quinta proxima post Epiphaniam domini.
Nachweise

Weitere Personen

Lu^one, Ernst von · Hessen, Landgrafen, Heinrich II. · Scheurenschloß, Rudolf · Hose von Ockershausen, Volprecht

Sachbegriffe

Knappen · Wäppner · Knappen vor dem Wappen · Tournosen · Turnosgroschen · Quittungen · Urkunden, Verlust von · Ritter

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Demandt, Schriftgut

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 1247 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/1247> (Stand: 26.11.2020)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde