Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Zeitgeschichte in Hessen - Daten · Fakten · Hintergründe

Erste Automobil-Post in Friedberg, 16. Juli 1906

Die „erste Automobil-Post Deutschlands“ nimmt auf der Strecke von Friedberg nach Ranstadt ihren Betrieb auf. Auf der etwa 20 Kilometer langen Strecke kann gegenüber der Pferdepostkutsche mit dem Einsatz des Kraftwagens („Kraftomnibus“) eine Zeitersparnis von rund 40 bis 50 Minuten gewonnen werden.

Das Reichspostamt in Berlin hatte bereits im Vorjahr die Einrichtung von zunächst fünf Personenpostkursen mit Kraftomnibussen angeordnet. Friedberg wird mit der heutigen Eröffnung des Kraftfahrzeug-beförderten Postverkehrs zwischen Friedberg und Ranstadt der erste Standort für eine Überlandpersonenkraftpost im gesamten Reichspostgebiet. Gleichzeitig ist die Verbindung die insgesamt zweite „Kraftpostlinie“ in Deutschland; bereits seit dem 1. Juni 1905 betreibt die Postverwaltung des Königreichs Bayern eine Kraftfahrzeug-Linie zwischen Bad Tölz und Lenggries. Weitere Kurse der Reichspost folgen auf den Strecken „HersfeldFriedewald – Schenklengsfeld – Hersfeld“, „Hamburg – Schnelsen – Ochsenzoll – Tangstedt – Wohldorf – Hamburg“, „Friedberg – Ockstadt“ und „Cosel – Kandrzir (Bezirk Oppeln)“.
(KU/LV)

Belege
Weiterführende Informationen
Empfohlene Zitierweise
„Erste Automobil-Post in Friedberg, 16. Juli 1906“, in: Zeitgeschichte in Hessen <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/edb/id/339> (Stand: 16.7.2020)
Ereignisse im Juni 1906 | Juli 1906 | August 1906
So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde