Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Zeitgeschichte in Hessen - Daten · Fakten · Hintergründe

Seite von 2

24 Treffer für Ihre Suche nach 'Ortsname = Friedberg' in 5063 Dokumenten

Dies sind die Treffer 1 bis 20 | → Suche eingrenzen

  1. Erste Automobil-Post in Friedberg, 16. Juli 1906
  2. Einrichtung einer Militär-Musikschule in Friedberg, 1. Oktober 1908
  3. Reichstagsersatzwahl im Wahlkreis Friedberg-Büdingen, 14. Juni 1910
  4. Die russische Zarenfamilie zu Gast im Schloss von Friedberg, 30. August 1910
  5. Geburtsstunde der Oberhessischen Versorgungsbetriebe AG (OVAG), 1. April 1912
  6. Lehrermangel durch Einberufungen führt zur verkürzter Ausbildung, 4. September 1914
  7. Bekanntgabe der Zeichnungsergebnisse der 7. Kriegsanleihe im Großherzogtum Hessen, 3. Januar 1918
  8. Grundsteinlegung zur neuen Synagoge in Bad Nauheim, 3. Oktober 1928
  9. Türkische Studenten kehren trotz des Krieges an die Ingenieurschule Friedberg zurück, 22. Dezember 1939
  10. Deportation von 1.288 Juden aus Südhessen über Darmstadt nach Theresienstadt, 27. September 1942
  11. Deportation von 883 Juden von Mainz und Darmstadt nach Treblinka, 30. September 1942
  12. Bombenangriffe auf Frankfurt und Friedberg, 12. März 1945
  13. Ehemalige politische NS-Verfolgte bilden in Friedberg einen Hilfsausschuss, Juli 1945
  14. Pressedienst der SPD wertet hessisches Kommunalwahlergebnis als Niederlage für Bonn, 6. Mai 1952
  15. Die amerikanische 4. Infanterie-Division feiert gemeinsam mit Bevölkerung, 26. September 1952
  16. Leuchtgens erklärt Austritt aus der Deutschen Partei, 26. Juli 1953
  17. Elvis Presley trifft als Soldat in Friedberg ein, 2. Oktober 1958
  18. Ausarbeitung zur Konzeption des ersten Hessentags in die Wege geleitet, November 1960
  19. Hessischer GDP-Vorstand für Weiterarbeit der Partei auf Bundesebene, 22. Oktober 1961
  20. 6. Hessentag in der Wetterau ausgerichtet, 10.-12. Juni 1966
Treffer je Seite: · Seitenanfang
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde