Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Zeitgeschichte in Hessen - Daten · Fakten · Hintergründe

Seite von 15
  • 1900
  • 1910
  • 1920
  • 1930
  • 1940
  • 1950
  • 1960
  • 1970
  • 1980
  • 1990
  • 2000
  • 1970
  • 1971
  • 1972
  • 1973
  • 1974
  • 1975
  • 1976
  • 1977
  • 1978
  • 1979
  1. 12. August 1972: Erster Flohmarkt am Sachsenhäuser Mainufer
    Erstmals findet am Sachsenhäuser Mainufer in Frankfurt am Main ein Flohmarkt statt.(OV) ... »Details
  2. 15. August 1972: Erster hessischer Rettungshubschrauber in Frankfurt
    Mit „Christoph 2“ nimmt der erste hessische Rettungshubschrauber seinen Einsatz auf. Frankfurt am Main ist Sitz der zweiten Hubschrauber-Rettungsstation im Bundesgebiet nach München.(OV) ... »Details
  3. 21. August 1972: Künstlerische Mitbestimmung für das Ensemble des Frankfurter Schauspiels
    Der Magistrat der Stadt Frankfurt am Main beschließt erstmals in der Bundesrepublik, dem Ensemble des Schauspiels künstlerische Mitbestimmungsrechte einzuräumen.(OV) ... »Details
  4. 30. August 1972: Ankündigung der neuen Rahmenrichtlinien für hessische Schulen
    In einem Erlass kündigt das hessische Kultusministerium neue Rahmenrichtlinien für die Jahrgangsstufen 5 bis 10 an. Sie sollen im Zuge der inhaltlichen Schulreform die nicht mehr zeitgemäßen Bildungspläne aus den Jahren 1956/57 ablösen. Vor allem die Rahmenrichtlinien für die Fächer Deutsch und Gesellschaftslehre entfachen einen erbitterten Streit über die Bildungspolitik. Kritiker bis ... »Details
  5. 11. September 1972: Fünf Goldmedaillen für hessische Sportler bei den Olympischen Spielen in München
    Bei den zu Ende gegangenen Olympischen Sommerspielen in München haben insgesamt zehn Sportler, die aus Hessen stammen oder Mitglieder in hessischen Vereinen sind, Olympiasiege errungen und Goldmedaillen gewonnen. ... »Details
  6. 25. September 1972: Abschluss eines Eisenbahnabkommens zwischen der DDR und der BRD in Frankfurt
    In Frankfurt am Main unterzeichnen der Hauptabteilungsleiter im Ministerium für Verkehrswesen der DDR Heinz Gerber und der Ministerialrat in der Hauptverwaltung der Deutschen Bundesbahn, Dr. Kurt Küchler ein Übereinkommen, in dem der Eisenbahnverkehr zwischen den Grenzbahnhöfen beider Seiten geregelt wird. Als einer von acht Eisenbahnstrecken zwischen West und Ost wird dabei der Übergang ... »Details
  7. 2. Oktober 1972: Schlüsselübergabe zum Neubau des Staatstheaters in Darmstadt
    In Darmstadt erfolgt die Übergabe der Schlüssel zum neu erbauten Staatstheater aus der Hand des Architekten Rolf Prange (1919–2006) an den Intendanten des Hauses Günther Beelitz (geb. 1938). Anwesend sind Ministerpräsident Albert Osswald (1919–1996; SPD) und Kultusminister Ludwig von Friedeburg (1924–2010; SPD) sowie Abgeordnete des Hessischen Landtags und des Darmstädter ... »Details
  8. 6. Oktober 1972: Eröffnung des Staatstheaters Darmstadt
    Das Staatstheater am Georg-Büchner-Platz in Darmstadt wird eröffnet. Hier, am Standort des ehemaligen „Neuen Palais“, ist die neue Heimat des bisherigen Landestheaters (bis 1919: Großherzogliches Hoftheater), das bis 1944 in dem nach Plänen des Architekten Georg Moller (1784–1852) erbauten und 1819 eröffneten alten Theatergebäude auf dem Karolinenplatz und nach dem Krieg in der ... »Details
  9. 7. Oktober 1972: Georg-Büchner-Preis an Elias Canetti
    „Für ein Werk, das den Spannungen zwischen Macht und Intellekt, Masse und Verführung, Moralität und Widerstand gilt: von dem Roman ‚Die Blendung‘ bis zu den exemplarischen Aufzeichnungen, die in der Weise des Essays und des Aphorismus die Zeit und die uns umwuchernden Ideologien kritisch untersuchen“, erhält Elias Canetti den Georg-Büchner-Preis der Deutschen Akademie für Sprache und ... »Details
  10. 9.-11. Oktober 1972: Bundesparteitag der CDU in Wiesbaden
    Die CDU hält ihren 20. Bundesparteitag in Wiesbaden ab. ... »Details
  11. 17. Oktober 1972: Gründung des Lautsprecherherstellers Canton
    Die von den vier HiFi-Enthusiasten und Gründungs-Gesellschaftern Hubert Milbers (Geschäftsführung), Otfried Sandig (Marketing und Vertrieb), Günther Seitz (Technik) und Wolfgang Seikritt (Entwicklung) ins Leben gerufen Firma Canton Elektronik GmbH & Co. KG erhält den offiziellen Eintrag ins Handelsregister. Das Unternehmen beschäftigt sich mit der Entwicklung und Produktion von Lautsprechern ... »Details
  12. 22. Oktober 1972: Gewinne der CDU bei hessischen Kommunalwahlen
    Bei den hessischen Kommunalwahlen erzielt die CDU einen deutlichen Zugewinn und kann ihren Stimmenanteil von 29,5 auf 38,1 Prozent steigern. Die SPD gewinnt 1,5 Prozentpunkte und kommt auf landesweit 51,4 Prozent der Stimmen. Die FDP verliert vier Prozent und erhält nur noch 6,4 Prozent der Stimmen. Die erstmals bei einer Kommunalwahl angetretene DKP erreicht 0,9 Prozent der Stimmen, andere ... »Details
  13. 13. - 14. Dezember 1972: Frankfurter Flughafen AG beabsichtigt Kauf des Flugplatzes Reichelsheim
    Nach einem Bericht der Frankfurter Allgemeinen Zeitung vom 14. Dezember beabsichtigt die Frankfurter Flughafen AG, den Verkehrslandeplatz Bad Nauheim/Reichelsheim zu übernehmen, um den internationalen Großflughafen Rhein-Main vom Verkehr mit Sport- und Geschäftsreiseflugzeugen zu entlasten. Nach Angaben der Zeitung sind dazu zum gegenwärtigen Zeitpunkt zwar keine offiziellen Stellungnahmen der ... »Details
  14. 21. Dezember 1972: Grundlagenvertrag der Beziehungen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Deutschen Demokratischen Republik
    Der Grundlagenvertrag vom 21. Dezember 1972 stellt einen entscheidenden Schritt in eine positivere Zukunft zwischen den Beziehungen der BRD und der DDR dar. Gerade Artikel 3 dieses Vertrags ist in Bezug auf die Verhältnisse an der Grenze wichtig. Darin heißt es:Entsprechend der Charta der Vereinten Nationen werden die Bundesrepublik Deutschland und die Deutsche Demokratische Republik ihre ... »Details
  15. 22. Dezember 1972: Starke Vermehrung der Zahl der Professoren in Marburg
    Angesichts stark steigender Studentenzahlen und eines großen Reformbedarfs in der universitären Lehre wird die Zahl der Hochschullehrer stark vermehrt. An der Philipps-Universität Marburg überreicht Präsident Rudolf Zingel (1920–2010) an diesem Tag 101 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern die Ernennungsurkunden zum Professor.  ... »Details
  16. Januar 1973: Einrichtung einer Grenzkommission für Belange der innerdeutschen Grenze
    Zum Januar 1973 wird eine Grenzkommission eingerichtet, die sich aus Mitgliedern beider deutscher Staaten zusammensetzt.0=Vgl. Bundesministerium für innerdeutsche Beziehungen, Die innerdeutsche Grenze, S. 95. Der Aufgabenbereich umfasst die Beschäftigung mit Fragestellungen und Problemen, die mit dem Grenzverlauf in Zusammenhang stehen.0=Vgl. Protokoll vom 29. November 1978, in: ... »Details
  17. 12. Januar 1973: 225-jähriges Bestehen des Bankhauses Bethmann in Frankfurt
    Das am 3. Januar 1748 in Frankfurt am Main gegründete Bankhaus Gebrüder Bethmann feiert im Schauspiel der Städtischen Bühnen sein 225-jähriges Bestehen und stiftet 225.000 DM für soziale und kulturelle Institutionen, darunter vorrangig Frankfurter Einrichtungen und Vereine.1=Ansehnliche Beträge gehen an das Senckenberg-Museum, den Städel-Verein und das Freie Deutsche Hochstift; ferner auch ... »Details
  18. 29. Januar 1973: Große Schülerdemonstration gegen Bildungspolitik der Landesregierung
    In Frankfurt am Main demonstrieren 15.000 Schüler aus ganz Hessen gegen die Bildungspolitik der Landesregierung und die Zulassungsbeschränkungen an den Hochschulen.(OV) ... »Details
  19. 8. Februar 1973: Deutsche Bundesbank bezieht Neubau in Frankfurt-Ginnheim
    Die Deutsche Bundesbank bezieht mit ihren rund 2.000 Beschäftigten den Neubau am Miquelknoten auf der Ginnheimer Höhe in Frankfurt am Main.(OV) ... »Details
  20. 28. März 1973: Straßenschlacht um besetztes Haus in Frankfurt
    Anlässlich der beabsichtigten Räumung eines besetzten Hauses in Frankfurt am Main kommt es zwischen der Polizei und Hausbesetzern zu schweren Straßenschlachten in der Innenstadt. (hdg)(OV) ... »Details
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde