Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Zeitgeschichte in Hessen - Daten · Fakten · Hintergründe

Vollständige Einnahme von Frankfurt durch die US-Armee, 29. März 1945

Das VIII. Korps der 3. US-Armee nimmt das gesamte Stadtgebiet von Frankfurt am Main ein. Aus dem Raum Hanau stoßen andere Verbände nach Nordosten vor.

Das Alliierte Hauptquartier meldet (für den 28. März): Im Vordringen nach Osten hat die amerikanische 1. Armee Altbach genommen, ist östlich Wetzlar um 13 km vorgerückt, hat Gießen erreicht und ist in die deutschen Linien an der Dill eingebrochen. Auch Herborn an der Dill wurde besetzt. Im Vorrücken gegen Süden haben Truppen dieser Armee sich Wiesbaden auf 8 km genähert. Die amerikanische 33. Armee hat Wiesbaden genommen, in Frankfurt den Main überschritten und steht mit Teilen 3 km nördlich Hanau. (Zitat Archiv der Gegenwart).
(OV)

Belege
Empfohlene Zitierweise
„Vollständige Einnahme von Frankfurt durch die US-Armee, 29. März 1945“, in: Zeitgeschichte in Hessen <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/edb/id/2403> (Stand: 13.7.2020)
Ereignisse im Februar 1945 | März 1945 | April 1945
Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde