Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1423 März 3

Gütertausch zwischen Hermann Riedesel und Henne von Fischborn

Regest-Nr. 8894

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Stadtarchiv Alsfeld. Papier, durch Mäusefraß beschädigt. Reste des auf der Rückseite aufgedrückten Siegels.
Drucke: Mitt. Des Gesch. und Altert. Ver. Der st. Alsf. II, S. 11-12.
Regesten: Becker, Regesten Stadtarchiv Alsfeld, S. 49; Riedesel zu Eisenbach 2, S. 102 f. Nr. 394.
Regest
Hermann (II.) Rytesile, Amtmann des Landgrafen zu Ulrichstein und zu Romrod (Rommerode), hat von wegen des Landgrafen Ilbeshausen (Ylbenshusen) bei Herbstein (Herbisteyn) an seinen Schwager Henne von Fischborn (Fsystboin) gegen dessen Hälfte an dem halben Zehnten zu Windhausen (Winthu^esen) vertauscht. Wenn dem Landgrafen an der anderen Hälfte des Zehnten etwas abginge, so sollte Henne den Abgang erfüllen zu Rudingshain (Rudi^engeshain). Kündigung nach drei Jahren beiden Teilen ein Monat vor St. Jakobstag erlaubt. Henne soll die von Ilbeshausen bei ihren Freiheiten und Rechten lassen. Über die Einwilligung des Landgrafen soll ein versiegelter Brief eingeholt werden.
Siegler: Hermann ...
am mittwochen vor Oculi.
Nachweise

Weitere Personen

Riedesel zu Eisenbach, Hermann II. · Hessen, Landgrafen, Ludwig I. · Fischborn, Henne von

Weitere Orte

Ulrichstein, Amtmänner · Romrod, Amtmänner · Ilbeshausen · Herbstein · Windhausen, Zehnte · Rusingshain

Sachbegriffe

Amtmänner · Güter, Tausch von · Zehnte · Schwäger · Verwandte · Kündigungsfristen · Freiheiten, Bestätigen von · Rechte, alte · Briefe, versiegelte

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Becker, Riedesel zu Eisenbach

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 8894 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/8894> (Stand: 23.07.2019)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde