Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1383 Juni 6

Quittung Gottfrieds von Schweinsberg und Wilhelm von Schlitz

Regest-Nr. 1671

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Staatsarchiv Marburg, Quittungen. Pergament mit beiden Siegeln.
Regesten: Demandt, Schriftgut 1, Nr. 280, S. 217.
Regest
Gottfried von Sohweinsberg und Wilhelm von Schlitz, beide Wäppner, quittieren dem Landgraf Hermann über 1000 fl. in Gold, für die er ihnen sein Amt Grünberg versetzt hat.
Siegel beider Aussteller.
1383 uff den sonabint nach sente Bonifacii tage.
Nachweise

Weitere Personen

Schweinsberg, Gottfried von · Schlitz gen. Heusenstamm, Wilhelm · Hessen, Landgrafen, Hermann II.

Weitere Orte

Grünberg, Amt

Sachbegriffe

Wäppner · Quittungen · Gold · Währungen, Goldgulden · Ämter

Textgrundlage

Regest

Demandt, Schriftgut 1

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 1671 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/1671> (Stand: 18.01.2021)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde