Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1531 März 6

Revers des Rudolf Haber über seine Bestellung zum Büchsenmeister

Regest-Nr. 15514

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Staatsarchiv Marburg, Urk. 1, Nr. 2491 ⟨Altsignatur: Staatsarchiv Marburg, Samtarchiv, Nachtrag 0, Nr. 941⟩.
Stückbeschreibung: Papier, zwei Blatt folio (lt. Findbuch).
Siegel: Das Siegel unter Papierdecke (lt. Findbuch).
Regesten: Staatsarchiv Marburg, Findbuch zum Samtarchiv, Nachträge.
Regest
Kassel. - Revers des Rudolf Haber aus Friedberg in der Wetterau für Landgraf Philipp von Hessen über seine Aufnahme als Diener und Büchsenmeister in Rheinfels mit einer gegenseitigen vierteljährlichen Kündigungsrecht vor Weihnachten. Er erhält ein Jahrgeld in Höhe von 16 Gulden, zwei gewöhnlichen Hofkleidern, einem Malter Korn und die Verpflegung bei Hof.
Der Bestallungsbrief vom gleichen Tag ist inseriert.
Siegel des Ausstellers.

Wortlaut der Datierung

Cassel 1531 am montage nach dem sontage Reminiscere (lt. Findbuch).

Nachweise

Ausstellungsort

Kassel

Aussteller

Haber, Rudolf

Empfänger

Hessen, Landgrafen, Philipp der Großmütige

Siegler

Haber, Rudolf

Weitere Orte

Friedberg · Rheinfels (Gem. St. Goar/Rhein-Hunsrück-Kreis/Rheinland-Pfalz), Burg

Sachbegriffe

Büchsenmeister · Dienstgelder · Korn · Hofkleidung · Bestallungsbriefe · Reverse

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Findbuch zum Samtarchiv, Nachtrag 0

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 15514 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/15514> (Stand: 06.06.2020)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde