Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1367 September 27

Quittung des Ruprecht Schenk zu Schweinsberg

Regest-Nr. 1361

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Pergament mit beiden Siegeln - Kein ma. Rückvermerk - Staatsarchiv Marburg, Quittungen.
Regesten: Demandt, Schriftgut 1, Nr. 69, S. 103. (Provenienz: Landgräfl. Rentmeister).
Regest
Ruprecht Schenk von Schweinsberg, Wäppner, quittiert Dietrich Imhof, Rentmeister Landgraf Heinrichs, über 32 fl. für einen Hengst, den er im landgräflichen Dienst verdarb, in den ihn Ritter Milchling Schutzbar führte. - Es siegeln die Ritter Rudolf Scheuernschloß und Johann von Dernbach. - 1367 secunda feria ante festum sancti Michahelis archangeli.
Nachweise

Weitere Personen

Schenk zu Schweinsberg, Ruprecht [II.] · Im Hofe, Dietrich · Hessen, Landgrafen, Heinrich II. · Schutzbar, gen. Milchling · Scheurenschloß, Rudolf · Dernbach, Johann [III.] von

Sachbegriffe

Wäppner · Quittungen · Hengste · Pferdeschäden · Ritter · Rentmeister · Fehden

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Demandt, Schriftgut

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 1361 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/1361> (Stand: 21.07.2019)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde