Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1346 Dezember 6

Bündnis zwischen den Grafen von Nassau und Katzenelnbogen

Regest-Nr. 10777

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Staatsarchiv Marburg, Urk. 1, Nr. 3109 ⟨Altsignatur: Staatsarchiv Marburg, Samtarchiv, Nachtrag 2, Nr. 263⟩.
Stückbeschreibung: Modergeschädigt und aufgezogen.
Siegel: Alle Siegel ab.
Regesten: Demandt, Regesten Katzenelnbogen 1, S. 307 f. Nr. 995.
Regest
Die Grafen Adolf und Johann von Nassau schließen mit Graf Johann von Katzenelnbogen ein 10-jähriges Bündnis und verpflichten sich, ihm mit Landen, Leuten und Festungen gegen jedermann zu helfen, sofern er sie darum angeht, ausgenommen gegen das Reich, die Erzbischöfe von Mainz, Trier und Köln, den Pfalzgrafen und den Landgrafen von Hessen. Entstehen zwischen ihren Mannen, Burgmannen, Dienstmann, Amtleuten oder Hörigen Streitigkeiten, so sollen ihre Schiedsleute, und zwar von Seiten der Grafen Adolf und Johann von Nassau Gerhard von Biegen und Milchling Schutzbar und von seiten Graf Johanns von Katzenelnbogen Heinrich von Katzenelnbogen und Richwin von Hohenstein, den Fall binnen Monatsfrist gütlich oder rechtlich mit ihrer Zustimmung entscheiden. Tun sie das nicht, müssen sie in die Stadt Mainz einreiten und dort so lange verweilen, bis sie ihren Spruch gefällt haben. Geraten Mannen oder Burgmannen der Grafen Adolf und Johann von Nassau mit dem Grafen Johann von Katzenelnbogen in Zwistigkeiten, welche sich einen Schiedsspruch der genannten Vier nicht fügen wollen, dann werden die Grafen Adolf und Johann sie nicht unterstützen. Will Graf Johann von Katzenelnbogen die Verhandlung eines solchen Falles durch die genannten Vier nicht annehmen, so können ihnen die Grafen Adolf und Johann von Nassau helfen. Stirbt einer der Schiedsleute, muß binnen Monatsfrist Ersatz gestellt werden. Die Schiedsleute geloben, ihren obigen Verpflichtungen nachzukommen.
Siegel der beiden Aussteller.

Wortlaut der Datierung

D. 1346 ipso die beati Nycolai episcopi et confessoris.

Nachweise

Aussteller

Nassau-Wiesbaden-Idstein, Grafen, Adolf I. · Nassau-Weilburg-Saarbrücken, Grafen, Johann I.

Empfänger

Katzenelnbogen, Grafen, Johann II.

Weitere Personen

Biegen, Gerhard von · Schutzbar, gen. Milchling · Katzenelnbogen, Heinrich von · Hohenstein, Richwin [I.] von

Weitere Orte

Nassau, Grafen · Katzenelnbogen, Grafen · Mainz, Erzbischöfe · Trier, Erzbischöfe · Pfalz, Kurfürsten · Mainz (Rheinland-Pfalz)

Sachbegriffe

Grafen · Bündnisse, zeitlich befristete · Festungen · Burgen · Bündnisse, Ausnahme von · Erzbischöfe · Kurfürsten · Pfalzgrafen · Burgmannen · Dienstmannen · Amtleute · Hörige · Schiedsrichter · Streitigkeiten, Schlichten von · Schiedssprüche, Einhalten von

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Demandt, Reg. Katzenelnbogen 1

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 10777 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/10777> (Stand: 20.06.2019)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde