Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1355 Januar 24

Heinrich gen. Beyger verkauft Getreide aus seinem Gut in Hasilbach

Regest-Nr. 10887

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Staatsarchiv Marburg. Pergament, mit einem anhängenden Siegelbruchstück. Rückwärtiges Rubrum saec. XIV.
Abschriften: Staatsarchiv Marburg, Kop. 229, Germeröder Kopiar A, S. 191. Das Datum lautet hier irrig: 1305.
Regesten: Schmincke, Germerode, S. 62 f. Nr. 142; Huyskens, Klöster an der Werra, S. 413 f. Nr. 1056.
Regest
Heinricus, von Gottes Gnaden Landgraf des Hessenlandes, bekundet, daß Heynricus gen. Beyger, Ritter, mit seiner Zustimmung dem Propst und Konvent zu Germerode fünf Viertel halb Roggen und Hafer zu Michaelis aus seinen vom Landgrafen zu Lehen gehenden Gütern zu Hasilbach verkauft habe.
Empfänger: die Käufer.
Siegler: der Aussteller.
Sabbato proximo ante conversionem s. Pauli.
Nachweise

Weitere Personen

Hessen, Landgrafen, Heinrich II. · Beyger, Heinrich gen., Ritter

Weitere Orte

Germerode, Konvente · Germerode, Pröpste · Haselbach, Güter

Sachbegriffe

Ritter · Pröpste · Konvente · Abgaben, Getreide · Hafer · Roggen · Zahlungstermine · Verkäufe · Lebensmittellieferungen

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Huyskens, UB Klöster an der Werra

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 10887 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/10887> (Stand: 20.06.2019)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde