Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1432 März 10

Eckard von Röhrenfurth beleibzüchtigt seine Ehefrau

Regest-Nr. 9033

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Regesten: Riedesel zu Eisenbach 2, S. 126 Nr. 473.
Regest
Eckard von Röhrenfurth (Rornford), Ritter, Landvogt und Erbmarschall zu Hessen, beleibzüchtigt seine eheliche Wirtin, die edele Jutte von Schöneberg (Schonberg) mit 60 fl. Geldes, die er auf der Stadt Kirchhain (zu^em Kirchhayn) hat, 10 Maltern Korngülte, halb Korn und halb Hafer, Hessisches (hesches) Maß, jährlicher Gülte, die ihr auf Michaelis aus seinem Zehnten zu Mosheim (Maßheim) gegeben werden sollen, und der Kemenate zu Berneburg mit Äckern, Wiesen, Höfen, Holz, Feld und alle Zugehörung. Hermann (II.) Rydesil, Ritter, stimmt für sich und Margarete, seine eheliche Wirtin, zu.
Siegel: Eckard und Hermann.
...uf mantag nach Invocavit.
Nachweise

Weitere Personen

Röhrenfurth, Eckhard [II.] von · Röhrenfurth, Jutta von, Frau Eckhards [II.] siehe Spiegel zum Desenberg, Jutta, Frau Hermanns [III.] · Riedesel zu Eisenbach, Hermann II. · Riedesel zu Eisenbach, Margarete, Frau Hermanns II., geb. von Rörenfurth · Spiegel zum Desenberg, Jutta von, Frau Hermanns [III.], verw. von Röhrenfurth, geb. von Schöneberg

Weitere Orte

Kirchhain, Stadt · Mosheim, Zehnte · Berneburg, Kemenate

Sachbegriffe

Ritter · Landvögte · Erbmarschälle · Leibzuchten · Wirtinnen, eheliche · Gelder · Städte · Korngülten · Abgaben, Getreide · Hafer · Korn · Maße, Hessische · Zahltermine · Zehnte · Kemenaten · Äcker · Wiesen · Höfe · Hölzer · Felder

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Becker, Riedesel zu Eisenbach

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 9033 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/9033> (Stand: 17.2.2014)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde