Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1422 April 18

Die von Röhrenfurth erhalten das Erbmarschallamt

Regest-Nr. 8852

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Drucke: Riedesel zu Eisenbach 2, S. 101 Nr. 390.
Regest
Landgraf Ludwig [I.] zu Hessen belehnt Eckhard und Friedrich von Röhrenfurth mit dem Erbmarschallamt.
Originaltext
Wir Ludewig von gotis gnaden lantgrave zu Hessen bekennen vor uns und unser erbin uffintlich in diesem briefe: solich
unser erbemarschalgampt, als die von Eysenbach von unsern aldern und dem furstentume zu Hessen zu erbelehin gehabt
und getragen han und nu her Rorich von Eysenbach, rittir, unser lieber getruwer uns solich unser erbemarschalgampt vor sich
und ale sine erbin uffgegebin und uffgelassen had und genzlich daruff virzegen in syme uffin versigilten briefe, den wir daruber han, so han wir angesehin und erkant getruwen und nuzlichen dinst, den uns unser liebin heymelichen und getruwen Eghard und Frederich von Rorenfurt gebruder sint unsers vattir seligen tode in unserm kyntlichen tagen willerlich getan han, sunderlichs als sie unser lande und lute von unser wegen ernstlich und redlich verstanden und unser bestes getruwelich getan han und noch vorbassir tun mugen in kunftigen zyten, und han den vorgenanten Egharde und Frederich gebrudern und iren liebeslehinserben dasselbe unser marschalgampt mit allen sinen herlichkeyden, eren, rechten und nuzen, als von alder dazu gehort had, zu erblehin geluhen und luhin yn daz also geinwurteclich an diesem briefe, und sie und ire libeslehinserben soln dasselbe unser marschalgampt von uns, unsern erbin und dem furstentume zu Hessen zu erbelehin habin und tragen und unser, unser erbin und unsers furstentumes zu Hessen erbemarschalgk davon sin und daz auch getruwelich verstehin, virdienen und entphaen, als eyme erbemarschalgke zugeboret und vor rechte tun soln, als digke des noid ist, ane geverde. Wir und unser erbin woln sie und ire erbin auch by solchin lehin und marschalgkampt getruwelich hanthaben, schirmen und behalten, wo yn des noid ist, auch ane geverde. Dieß zu urkunde han wir unser ingesiegel an diesen brief tun hengken.
Datum anno domini millesimo quadringentesimo vicesimo secundo sabato proximo ante dominicam Quasimodogeniti.

Sprache des Originaltextes

deutsch

Nachweise

Weitere Personen

Hessen, Landgrafen, Ludwig I. · Röhrenfurth, Eckhard [II.] von · Röhrenfurth, Friedrich [II.] von · Eisenbach, Rörich II. von

Sachbegriffe

Lehen, Aufgabe als · Erbmarschallämter · Belehnungen · Leibeslehenserben · Erben · Lehen, erbliche

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Becker, Riedesel von Eisenbach

Original

Becker, Riedesel von Eisenbach

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 8852 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/8852> (Stand: 17.2.2014)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde