Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1267 Juni 24

Bezeichnung Landgraf Heinrich I. als Lehnsherr

Regest-Nr. 139

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Staatsarchiv Marburg, Urk. 37, Nr. 281 ⟨Altsignatur: Staatsarchiv Marburg, Deutschordens-Ballei Marburg⟩.
Stückbeschreibung: Pergament.
Siegel: Siegel abgefallen.
Drucke: Wyss, Urkundenbuch der Deutschordens-Ballei 1, Neudruck, S. 180 Nr. 235.
Regesten: Regesten der Landgrafen von Hessen 1 Nachdr., S. 47 Nr. 124.
Regest
Gudensberg. - Landgraf (Heinrich) von Hessen wird in einem zwischen Dietrich von Elben (Elbene) und dem Deutschen Orden zu Marburg (Martburg) abgeschlossenen Kaufvertrage als Lehnsherr Dietrichs bezeichnet.

Wortlaut der Datierung

d. apud Gudinsberg 1267 VIII Kal. Julii.

Originaltext
Nos Theodericus de Elbene senior, filii nostri Conradus, Theodoricus et Hermannus canonicus Fritslariensis presentibus protestamur, quod decimam in Syndelosfelde fratribus domus Theutonice in Martburg pro triginta et sex marcis vendidimus, domino nostro lantcravio, a quo ipsam habuimus in feodo, consentiente. Spoponderunt eciam pro nobis Hermannus congnatus noster de Elbene, Gyso Sprengel, Gerlacus de Griffede, Conradus de Werhene milites fide data et eciam Eberhardus scultetus in Gudinsberg, quod de dicta decima prefatis fratribus in Martburg et domui justi per omnia, sicut tenemur, erimus werandi. Quod si per nos non fierit, prefati fidejussores intrabunt Hohenerg more fidejussorio, inde non exituri nisi dampno dictis emptoribus primitus integraliter refuso. Testes eciam, qui intererant, sunt subannotati: Hermannus de Wolfershusen junior, Hermannus et Heinricus fratres de Rengershusen, Bertholdus de Beveringin, Gunthardus, Růpertus Zukeduch, Theodoricus Scindeleib, scabini in Gudinsberg, et quam plures alii. Et ut hec venditio sit evidens, ad preces nostras sigillum nobilis viri domini Gysonis in Gudinsberg hiis est appensum.
Datum ad Gudensberg, viii° kalendas julii, anno domini m°.cc°.lx°.vii°.

Sprache des Originaltextes

lateinisch

Nachweise

Ausstellungsort

Gudensberg (Schwalm-Eder-Kreis)

Aussteller

Elben, Dietrich [I.] von · Elben, Konrad d.J. von · Elben, Dietrich [IV.] von · Elben, Hermann von, Kanoniker in Fritzlar

Empfänger

Deutscher Orden

Siegler

Elben, Dietrich [I.] von

Zeugen

Wolfershausen, Hermann von · Rengshausen, Heinrich [I.] von · Rengshausen, Hermann [I.] von, Beveringen, Berthold von · Gunthard, Schöffe in Gudensberg · Zukeduch, Rupert, Schöffe in Gudensberg · Schindeleib, Dietrich, Schöffe in Gudensberg · Gudenberg, Giso von

Weitere Personen

Hessen, Landgrafen, Heinrich I. · Elben, Hermann [II.] von · Sprengel, Giso gen. · Grifte, Gerlach [I.] von · Wehren, Konrad von · Gudenberg, Eberhard von

Weitere Orte

Marburg (Lkr. Marburg-Biedenkopf) · Fritzlar (Schwalm-Eder-Kreis) · Sindersfeld (Lkr. Marburg-Biedenkopf)

Sachbegriffe

Kaufverträge · Lehensherren · Deutscher Orden · Ritter · Schultheiße · Zehnte · Söhne · Schöffen

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Grotefend-Rosenfeld, Landgrafenregesten 1

Original

Wyss, UB Deutscher Orden 1

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 139 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/139> (Stand: 27.10.2017)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde