Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Karl Landgraf von Hessen-Philippsthal
(1757–1793 (gefallen))

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Weitere Informationen

GND-Nummer

1201685966

Hessen-Philippsthal, Karl Landgraf von [ID = 4605]

* 6.11.1757 Zütphen (Niederlande), † 2.1.1793 (gefallen) Frankfurt am Main, Begräbnisort: Philippsthal (Werra)
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Andere Namen

Weitere Namen:

  • Hessen-Philippsthal, Karl Erbprinz von
  • Hessen-Philippsthal, Karl von
Familie

Vater:

Hessen-Philippsthal, Wilhelm Landgraf von, * Philippsthal (Werra) 29.8.1726, † Philippsthal (Werra) 8.8.1810

Mutter:

Hessen-Philipssthal-Barchfeld, Ulrike Eleonore Prinzessin von, 1732–1795

Partner:

  • Anhalt-Bernburg-Schaumburg-Hoym, Viktoria Prinzessin von, 1772–1817, Heirat 24.6.1791, verheiratet II. 1796 mit Franz Graf von Wimpffen, 1770–1842

Verwandte:

Nachweise

Literatur:

Bildquelle:

Erbprinz Karl, Ölbild Umkreis W. Böttner, MHK KS Inv. LM 1938/431 (Foto: M 80142) (beschnitten), in: Franz, Das Haus Hessen, Darmstadt 2012, S. 246

Leben

Der erstgeborene Sohn des Landgrafen Wilhelm von Hessen-Philippsthal hatte durch den Vater wohl schon vor der im Dezember 1771 in Philippsthal gefeierten Konfirmation ein holländisches Kapitäns-Patent bekommen, wurde dann aber 1774 Hauptmann im preußischen Füsilierregiment des Onkels Adolf von Philippsthal-Barchfeld. Mit diesem verließ er nach dem Einsatz im Bayerischen Erbfolgekrieg 1780 den preußischen Dienst und wurde Obristleutnant in der hessen-kassel’schen Garde, 1787 Oberst des 3. Garderegiments, dann Kommandeur eines Grenadierbataillons. Die Hochzeit mit der entfernten Cousine Victoria Amalie von Anhalt-Bernburg wurde 1791 in dem erst kurz zuvor von Simon Louis du Ry für den Kasseler Landgrafen Wilhelm IX. errichteten Schlösschen Montcheri (später Schönburg) bei Hofgeismar gefeiert. Schon anderthalb Jahre später ist Prinz Karl an den Folgen einer bei der Befreiung Frankfurts am 2. Dezember 1792 erlittenen Verwundung (Oberschenkelschuss) verstorben. Die junge Witwe heiratete in zweiter Ehe den württembergischen Generalmajor Franz Graf Wimpffen.

Andrea Pühringer

(Text identisch mit: Franz, Das Haus Hessen, S. 245 f.)

Zitierweise
„Hessen-Philippsthal, Karl Landgraf von“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/1201685966> (Stand: 2.1.2022)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde