Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1477 März 26

Abrechnung des Kammerschreibers über Ausgaben auf der Fastenmesse

Regest-Nr. 9874

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Staatsarchiv Marburg, Rechnungen I Nr. 7/2, Bl. 15v.
Regesten: Löwenstein, Juden, S. 101 Nr. 386.
Regest
In der Abrechnung über seine Ausgaben bei der Frankfurter Fastenmesse vermerkt der Marburger Kammerschreiber 200 fl., die mit Wissen des Landgrafen der Jude erhalten hat, sowie 5 fl., die demselben für acht Wochen an Zinsen gezahlt wurden.
Nachweise

Weitere Personen

Hessen, Landgrafen, Heinrich III.

Weitere Orte

Frankfurt, Messe

Sachbegriffe

Messen, Frankfurter · Fastenmessen · Kammerschreiber · Finanzen, landgräfliche · Kammerschreiber · Juden · Darlehen, verzinste · Zinsen, für Darlehen

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Löwenstein, Juden

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 9874 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/9874> (Stand: 24.11.2020)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde