Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1317 August 19

Bertold von Henneberg wird Burgmann des Abtes von Hersfeld

Regest-Nr. 669

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Staatsarchiv Marburg, Stift Hersfeld. Pergament. Siegel: 1. Graf Bertold, erhalten; 2. Heinrich, beschädigt.
Beglaubigte Abschrift (von Hinr. Fabri. Pleban in Hersfeld 1454 fer. V. post Invocavit = März 14) dabeiliegend. Papier. 1 Oblatensiegel.
Abschriften: Abschrift 16. Jahrhundert: Staatsarchiv Marburg, Kopiar 189, Bl. 74; Staatsarchiv Marburg, Kopiar 193, Bl. 2v ff. u. später nochmals.
Regesten: Regesten der Landgrafen von Hessen 1 Nachdr., S. 220/221 Nr. 616.
Literatur: Posse, Siegel der deutschen Kaiser 3, Taf. 46, 6 und Taf. 48, 1.
Regest
Schleusingen. - Graf Bertold von Henneberg (Hennemberg) bestätigt und erneuert die - inserierte - Urkunde d. d. Wasungen 1301 Juni 7 (VII id. iun.), durch die er des Abts Bertold von Hersfeld Burgmann geworden und sich mit ihm verbündet hat außer gegen das Reich, die Kirchen von Würzburg und Fulda und seinen Schwiegervater, Landgraf Heinrich von Hessen.
Siegler: Graf Bertold und sein Sohn Heinrich.
Datum: a. et d. in Slusungen XIIII kal. Septembris 1317.
Nachweise

Weitere Personen

Henneberg-Schleusingen, Grafen, Berthold VII. · Hersfeld, Äbte, Berthold I. · Hessen, Landgrafen, Heinrich I. · Henneberg-Schleusingen, Grafen, Heinrich IV.

Weitere Orte

Schleusingen · Wasungen · Hersfeld, Äbte · Würzburg · Fulda

Sachbegriffe

Grafen · Burgmannen · Urkunden, Bestätigen von · Äbte · Bündnisse, Ausnahme von · Schwiegerväter · Kirchen

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Grotefend-Rosenfeld, Landgrafenregesten 1

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 669 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/669> (Stand: 25.09.2020)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde