Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1347 März 10

Schuldverschreibung Graf Gerlachs von Nassau

Regest-Nr. 16378

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Staatsarchiv Marburg, Urk. 1, Nr. 4886 ⟨Altsignatur: Staatsarchiv Marburg, Samtarchiv, Nachtrag 0, Nr. 29⟩.
Stückbeschreibung: Pergament.
Siegel: Die Siegel fehlen.
Rückvermerke: Nassauische schultverschreibung No 4 1347.
Regest
Gerlach Graf von Nassau und seine Söhne Adolf und Johann bekennen, vom Stift Mainz im Haus des Kaufmanns Johann von Mailand 50 fl. erhalten zu haben. Sie wollen das Geld bis Johannes Baptiste zurückbezahlen und stellen Bürgen: Theoderich von Lutenberg, Johann von Kronberg, Simon Verdes, Ritter, Sibold von Wiesbaden, Gerhard von Biegen, Siegfried von Lindau, Werner von Lindau, Gerhard von Schwarzenstein und Heinrich von Katzenelnbogen, die für den Fall, daß sie das Darlehen nicht zurückzahlen, in Wiesbaden Einlager halten sollen.
Siegel der Aussteller.

Wortlaut der Datierung

sabbato ante dominicam quid cantate Letare 1347.

Nachweise

Aussteller

Nassau-Weilburg, Grafen, Gerlach · Nassau-Wiesbaden-Idstein, Grafen, Adolf I. · Nassau-Weilburg-Saarbrücken, Grafen, Johann I.

Empfänger

Mainz, Stift

Siegler

Nassau-Weilburg, Grafen, Gerlach · Nassau-Wiesbaden-Idstein, Grafen, Adolf I. · Nassau-Weilburg-Saarbrücken, Grafen, Johann I.

Weitere Personen

Lutenberg, Dietrich von · Kronberg, Johann von · Verdes, Simon · Wiesbaden, Sibold von · Biegen, Gerhard von · Lindau, Siegfried von · Lindau, Werner von · Schwarzenstein, Gerhard von · Katzenelnbogen, Heinrich von · Mailand, Johann von

Weitere Orte

Wiesbaden (Stadt Wiesbaden) · Mainz (Rheinland-Pfalz)

Sachbegriffe

Kaufleute · Bürgen · Darlehen · Söhne

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

am Original

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 16378 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/16378> (Stand: 21.09.2019)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde