Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1361 April 13

Landgraf Otto als Zeuge einer kaiserlichen Berurkundung für die Stadt Hersfeld

Regest-Nr. 1278

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Pergament Staatsarchiv Marburg, Stadt Hersfeld.
Drucke: Glafey, Anecdotorum 619 (ohne die Zeugen).
Regesten: Regesten der Erzbischöfe von Mainz 2,1, Nr. 1385, S. 307.
Verzeichnet: Regesta Imperii 8 Nr. 3628.
Regest
Nürnberg. - Erzbischof Gerlach [von Mainz] ist Zeuge Kaiser Karls [IV.], der die Privilegien der Stadt Hersfeld bestätigt.Unter den Zeugen auch: Landgraf Otto von Hessen.
Nachweise

Weitere Personen

Mainz, Erzbischöfe, Gerlach von Nassau · Karl IV., Kaiser · Hessen, Landgrafen, Otto der Schütz

Weitere Orte

Nürnberg · Hersfeld, Stadt · Hersfeld, Stadt, Privilegien

Sachbegriffe

Städte · Städte, Privilegien · Landgrafenitinerar · Zeugen · Erzbischöfe

Textgrundlage

Regest

Reg. Erzb. Mainz, ergänzt durch OV

Stückangaben

Reg. Erzb. Mainz

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 1278 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/1278> (Stand: 21.10.2020)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde