Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1323 Oktober 27

Bernhard von Göns trägt Hartrad von Merenberg Lehen auf

Regest-Nr. 766

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Abschriften: Abschrift (15. Jahrhundert): Hauptstaatsarchiv Wiesbaden, Kopiar A, 16 Bl. 317.
Regesten: Regesten der Landgrafen von Hessen 1 Nachdr., S. 251 Nr. 694.
Regest
Der Ritter Bernhard von Göns (Gunse) trägt mit Einwilligung seiner Frau Mechtild dem Edlen Hartrad Herren von Merenberg seinen "gaden" (cubile) im Dorf Diedenshausen (Dyduldishusen) und einen davor gelegenen Hof zu erblichen Lehen auf mit der Bestimmung, daß Hartrad den "gaden" zu Verteidigungszwecken besitzen darf gegen jedermann, ausgenommen den Landgrafen und seine Erben.
Siegler: 1. Bernhard von Göns, 2. Emmercho von Vetzberg (Vodisperg), Ritter, 3. Lupelin, Bernhards Bruder.
Datum: d. 1323 in vigilia Symonis et Jude apostolorum.
Nachweise

Weitere Personen

Göns, Bernhard von · Göns, Mechthild von, Frau des Bernhard · Vetzberg, Emmercho von, Ritter · Göns, Lupelin von · Merenberg, Hartrad [II.] von

Weitere Orte

Diedenshausen, Garten

Sachbegriffe

Ritter · Ehefrauen · Lehen, Auftrag als · Edle · Dörfer · Gärten · Höfe · Verteidigungszwecke · Brüder · Verwandte · Bündnisse, Ausnahme von

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Grotefend-Rosenfeld, Landgrafenregesten 1

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 766 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/766> (Stand: 16.12.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde