Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Nikolaus Andreas I. Reinhart
(1809–1871)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Weitere Informationen

GND-Nummer

1112757619

Reinhart, Nikolaus Andreas I. [ID = 3282]

* 2.9.1809 Mainz, † 14.11.1871 Worms, katholisch
Gerber, Unternehmer, Lederfabrikant
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • Gerber in Worms
  • erwarb 1836 die Gerberei Daniel Löb in Worms
  • gründete mit Johann Baptist Doerr die „Lederlackfarbik Doerr & Reinhart“
  • vereinigte 1848 Gerberei und Fabrik, stellte 1851 die erste Dampfmaschine auf
  • gründete 1852 eine Kranken-Medikamenten- und Sterbekasse
Familie

Vater:

Reinhart, Johannes, 1772-1813, Kaufmann in Mainz, Inhaber einer Ellenwarenhandlung, Hauptmann der Bürgerwehr, Sohn des Nikolaus Reinhart, Kaufmann in Mainz

Mutter:

Schmitt, Anna Maria, 1782-1854, aus Mainz, Tochter des Andreas Schmitt, aus Kloster Theres, Brantweinbrenner in Mainz, und der Johanna Wenz aus Bensheim

Partner:

  • Schmitt, Maria Elisabeth*, * Worms 1.3.1810, † Bad Ems 17.6.1868, Heirat Worms 14.5.1836, Tochter des Simon Schmitt, Weinhändler in Worms, und der Elisabeth Franziska Josepha Kiefer

Verwandte:

Nachweise

Quellen:

  • Institut für Personengeschichte, Bensheim, Sammlung Personen und Familien: „Reinhart“.

Literatur:

Bildquelle:

UnknownUnknown author, Nikolaus Andreas Reinhart 1809, als gemeinfrei gekennzeichnet, Details auf Wikimedia Commons (beschnitten)

Zitierweise
„Reinhart, Nikolaus Andreas I.“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/1112757619> (Stand: 14.11.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde