Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Johann Friedrich August Tischbein
(1750–1812)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Tischbein, Johann Friedrich August [ID = 2050]

* 9.3.1750 Maastricht, † 21.6.1812 Heidelberg
Maler
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • Direktor der Akademie in Leipzig
Familie

Vater:

Tischbein, Johann Valentin, 1715–1768

Mutter:

Dieffenbach, Maria Margarethe, 1720–1760

Partner:

  • Müller, Sophie, 1761/1762–1840, Heirat Arolsen 5.1.1783, Tochter des Friedrich Hartwig Müller, Hofkammerrat in Arolsen und Mengerinhausen, und der Dorothea Magdalena Frensdorff

Verwandte:

Nachweise

Literatur:

  • ADB, Bd. 38, 1894, S. 362-364 (Louis Katzenstein);
  • Anni Rettberg, Die 41 künstlerisch tätigen Nachkommen des Hainaer Hospitalbäckers Johann Heinrich Tischbein, Tafel, o.O. 1985;
  • F. W. Strieder, Grundlage zu einer hessischen Gelehrten- und Schriftsteller-Geschichte, Bd. 16, 1812, S. 221ff und 18, 513;
  • Hans Vollmer, Tischbein, ... In: Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler von der Antike bis zur Gegenwart, Bd. 33, Leipzig, 1948, S. 205-215 u. 3 Seiten Stammtafel;
  • Kurt Luthmer, Die hessische Malerfamilie Tischbein. Dem Verein für hessische Geschichte und Landeskunde zu seiner Hunderjahrfeier, Kassel 1934;
  • Adolf Stoll, Der Maler Johann Friedrich August Tischbein und seine Familie, Stuttgart 1923;
  • Helmut Dingeldey, Die Lehr- und Wanderjahre des Malers Friedrich Tischbein, Darmstadt 1931;
  • Helmut Nicolai, Arolsen - Lebensbilder in einer deutschen Residenzstadt, o.O., 1954;
  • Wolfram Suchier, Unsere Verwandtschaft mit Tischbein. In: Familiennachrichten - Suchier, Halle/Saale
  • um 1944;
  • Karl Paetow, Der Enkel des Klosterbäckers zu Haina Johann Friedrich August Tischbein. In: Heimatblätter Frankenberg 1952;
  • Friedrich Römheld, Die mütterlichen Vorfahren des Malers Johann Friedrich August Tischbein. In: Volk und Scholle 1932, S. 310-313;
  • Michael Eissenhauer, Tischbein und die europäische Malerei um 1800, München 2005;
  • Hessische Familienkunde Bd. 28, 2005, Sp. 261-264.
Zitierweise
„Tischbein, Johann Friedrich August“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/119010186> (Stand: 21.6.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde