Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

David Clodius
(1644–1684)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

GND-Nummer

116546522

Clodius, David [ID = 5131]

* 14.5.1644 Hamburg, † 10.9.1684 Gießen
Prof. D. theol. – Theologe, Professor, Prediger
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • Privatlehrer, Johanneum, 1651 Gymnasium in Hamburg unter Esdras Edzardus
  • 1665 stud. Theol., Philosophie Kiel
  • 1667 Gießen, Schüler von Haberkorn, Misler Dieterich
  • Reise durch die Niederlande, England, Oxford, Wittenberg
  • 1669 Cand. Ministerii in Hamburg
  • 1670 o. Professor der morgenländischen Sprachen in Gießen, 1671 angetreten
  • 1676 ao. Professor der Theologie
  • 1678 D.Theol.
  • 1684 auch Prediger an der Stadtkirche Gießen (Nachfolger seines Schwiegervaters)
  • Herausgeber jüdischer Autoren
Familie

Partner:

Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Clodius, David“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/116546522> (Stand: 1.2.2017)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde