Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Philipp der Jüngere Landgraf von Hessen-Rheinfels
(1541–1583)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Hessen-Rheinfels, Philipp der Jüngere Landgraf von [ID = 5718]

* 22.4.1541 Marburg, † 20.11.1583 Rheinfels, Begräbnisort: Sankt Goar , Stiftskirche. - Beigesetzt am 5.12.1583, evangelisch
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Andere Namen

Weitere Namen:

  • Hessen, Philipp II. Landgraf von
  • Hessen, Philipp der Jüngere Landgraf von
Wirken

Funktion:

  • Hessen-Rheinfels, Landgrafschaft, Landgraf, 1567-1583
Familie

Vater:

Hessen, Philipp I. Landgraf von, 1504-1567

Mutter:

Sachsen, Christina Herzogin von, 1505-1549

Partner:

  • Pfalzgräfin zu Simmern, Anna Elisabeth, 1549-1609, Verlobung in Friedberg 15.11.1568, Vermählung (Beilager) Heidelberg 18.1.1569, Heimfahrt nach Rheinfels 22.8.1569, Tochter von Friedrich III. Pfalzgraf von Simmern, Kurfürst von der Pfalz, 1515-1576, und Maria Markgräfin von Brandenburg-Kulmbach, 1519-1567

Verwandte:

Nachweise

Literatur:

Bildquelle:

„Lg. Philipp“ (Federzeichnung · 25,3 x 30,8 cm, beschnitten), in: Ferdinand Justi, Icones Professorum Marpurgensium. Museum für Kunst und Kulturgeschichte der Philipps-Universität Marburg (Inventar-Nr. 28.105) / Foto: Bildarchiv Foto Marburg (Thomas Scheidt)

Zitierweise
„Hessen-Rheinfels, Philipp der Jüngere Landgraf von“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/102359121> (Stand: 21.1.2019)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde