Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Eduard Johann Jakob Handwerck
(1824–1883)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

GND-ID

1013979001

Handwerck, Eduard Johann Jakob [ID = 4015]

* 21.5.1824 Kassel, † 11.3.1883 Kassel, evangelisch
Grafiker, Kunstmaler, Lithograf, Maler, Pferdemaler, Tiermaler, Zeichner
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Other Names

Other Names:

  • Handwerck, Johann Jacob Eduard
Activity

Career:

  • Ausbildung zum Lithografen
  • 1840er Jahren in diesem Bereich tätig, Schaffung zahlreicher Bildnislithografien
  • 1848 Wechsel zur Malerei, Studium an der Kasseler Kunstakademie unter anderem bei Ludwig Emil Grimm und Friedrich Wilhelm Müller (in Th.B.: zuerst Ausbildung an der Kasseler Kunstakademie und dann anschließende Tätigkeit als Lithograph)
  • 1854-1855 mit einem Kurfürstlichen Stipendium Studien in der Düsseldorfer Malerschule im Umfeld der Kunstakademie, Weiterreise zur Kunstakademie Antwerpen sowie zur Kunstakademie Paris, anschließende Rückkehr nach Kassel
  • Niederlassung als Maler in Kassel
  • 1859-1883 Konservator des „Kunstvereins für Kurhessen“, Organisation von Kunstausstellungen
  • Mitwirken bei der Gründung des Kasseler Kunsthauses

Course of Studies:

  • 1848 Studium der Malerei an der Kasseler Kunstakademie

Netzwerk:

(Art-) Works:

  • Ansicht von Burg Eltz
  • Das 2. Hessische Husarenregiment im Gefecht bei Gundershoffen am 6. August 1870
  • Das Rosenwunder der Hl. Elisabeth, Altargemälde der Abteikirche St. Maria in Fulda (1869)
  • Das Unglück, Rad- bzw. Achsbruch bei aufziehendem Unwetter
  • Der Heuwagen, Öl auf Leinwand (1874)
  • Die gute alte Zeit, Berlin, Akademie Kunst-Ausstellung (1872)
  • Die Offiziere der hessischen Garde du Corps
  • Die Zirkusreiterin, Öl auf Holz (1865)
  • Herrenporträt, Öl auf Leinwand (1854)
  • Hessische Kirmes (1865)
  • Heuernte bei Gewitter (1874)
  • Im Mondschein beladen Fischerfamilien das auf den Strand gezogene Boot, Öl auf Holz
  • J.F.C. Hoffmeister, ovaler Tondo, Öl auf Holz (1863)
  • Klosterhof im Winter (1869)
  • Lisette Schmieder, geb. Eckel, Öl auf Leinwand (1856)
  • Mondaufgang, Öl auf Leinwand
  • Pferderennen (1883)
  • Portrait des Landgrafen Friedrich II. von Hessen-Kassel
  • Portrait eines bärtigen Herrn (vermutlich Selbstbildnis), Öl auf Leinwand (1856)
  • Postkutsche im Wintersturm auf der Landstraße, Öl auf Leinwand (1872)
  • Reiterbildnis Kurfürst Friedrich Wilhelm I. von Hessen-Kassel zu Pferde mit Suite in der Karlsaue, von der Parade zurückkehrend (2 Fassungen 1866 und 1877)
  • Sommer-Landschaft (1862)
  • Zirkus (1867)
  • Zirkusreiterin in der Manege (1865)

Places of Residence:

  • Antwerpen; Düsseldorf; Kassel; Paris
Family Members

Relatives:

References

Bibliography:

Image Source:

Hessenspiegel 1 (1924), Nr. 5, 3.6.1924, S. 13

Citation
„Handwerck, Eduard Johann Jakob“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/1013979001> (Stand: 29.1.2023)