Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesta of the Landgraves of Hessen

1344 Februar 2

Versprechen der von Falkenberg, den Bau zu Holzheim wieder niederzulegen

Regest-Nr. 1064

Tradition | Regestum | Original Text | References | Text Basis | Citation
Tradition
Copies: Staatsarchiv Marburg, Kopiar 4, Nr. 249, Bl. 59v.
Regesta: Demandt, Regesten Kopiare 1, Nr. 622, S. 245.
Regestum
Hermann von Falkenberg, Kantor zu Fritzlar, und sein Bruder Ritter Johann von Falkenberg sowie dessen Söhne Otto und Johann Grußing geloben Landgraf Heinrich [II.], wenn sie ihren Krieg mit Hermann von (Löwenstein-)Schweinsberg beendet haben und gesühnt sind, den von ihnen errichteten Bau am Kirchhof zu Holzheim wieder niederzulegen, wenn er dem Landgrafen mißhagt. - Siegel der Aussteller - 1344 in festo purificationis beate Marie virginis gloriose.
References

Other Persons

Falkenberg, Hermann [I.] von · Falkenberg, Johann [II.] von · Falkenberg, Otto [III.] von · Falkenberg, Johann [I.] von · Hessen, Landgrafen, Heinrich II. · Schenk zu Schweinsberg, Hermann [I.]

Other Places

Fritzlar, Kantor · Holzheim, Burg (Bau)

Keywords

Kriege · Sühne · Kantoren · Burgen · Burgen, Zerstörung von · Burgen, Bau von

Text Basis

Document Particulars, Regestum

Demandt, Regesten

Citation
Landgrafen-Regesten online Nr. 1064 <https://www.lagis-hessen.de/en/subjects/idrec/sn/lgr/id/1064> (Stand: 29.01.2020)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde