Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesta of the Counts of Ziegenhain

1338 September 28

Sühne zwischen Wigand von Seigertshausen und Graf Johann I.

Regest-Nr. 781

Tradition | Regestum | Original Text | References | Text Basis | Citation
Tradition
Engrossment: Staatsarchiv Marburg, H, Grafschaft Ziegenhain, unter o. Datum.
Document Description: Papier.
Seal: Siegel anhängend.
Regestum
Edelknecht Wigand von Seigertshausen (Wygant von Sygeharteshusen) bekundet, dass er mit Graf Johann [I.] von Ziegenhain (Cygenhain) hinsichtlich aller Streitigkeiten (um alle zweyunge) ausgesöhnt worde ist durch die Ritter Johann Riedesel (Ryeteselen) und Hermann von Romrod (Rumerode). Wigand hat Graf Johann mit Handschlag gelobt (an sime hant) den Rechtsspruch über die strittigen Angelegenheiten einzuhalten. Widersetzt er sich muss er auf Anmahnung des Grafen hin in Rauschenberg (Ruschenberg) Einlager halten bis zur Erfüllung der von den beiden Rittern festgelegten Auflagen. Siegler: der Aussteller. Datum anno domini M CCC XXXVIII in vigilia beati Mychahelis.
References

Granter

Seigertshausen, Wigand von, Edelknecht

Recipient

Ziegenhain, Grafen, Johann I.

Name of Seal's Owner

Seigertshausen, Wigand von

Other Persons

Ziegenhain, Grafen, Johann I. · Riedesel, Johann, Ritter · Romrod, Hermann von

Other Places

Rauschenberg

Keywords

Versöhnungen · Sühne · Fehden · Schlichtungen · Streitschlichtungen · Streitigkeiten · Streitsachen · Einigung · Vergleiche · Vereinbarungen · Verträge · Ritter · Rechtssprechungen · Rechtssprüche · Schiedsleute · Schiedssprüche · Einlager · Pfand · Pfandschaften · Siegel

Text Basis

Regestum

BT

Citation
Ziegenhainer Regesten online Nr. 781 <https://www.lagis-hessen.de/en/subjects/idrec/sn/zig/id/781> (Stand: 19.07.2019)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde