Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Contemporary History in Hessen - Data · Facts · Backgrounds

Kronzeuge der Ermittlungen im Mordfall Alfred Herrhausen widerruft sein Geständnis, 1. Juli 1992

Der Hessische Rundfunk sendet einen Beitrag aus der ARD-Reihe „Brennpunkt“, in dem der Kronzeuge der Bundesanwaltschaft, Siegfried Nonne, seine Aussagen im Mordfall Alfred Herrhausen, die mutmaßliche RAF-Mitglieder schwer belasteten, komplett widerruft. Der Bankmanager Alfred Herrhausen, Vorstandssprecher der Deutschen Bank, wurde am 30. November 1989 unweit seines Wohnhauses in Bad Homburg v. d. Höhe Opfer eines Bombenattentats. Aufgrund eines Bekenneranrufes und eines nachfolgenden Bekennerschreibens der linksextremistischen terroristischen Vereinigung Rote Armee Fraktion (RAF) führten die Ermittlungsbehörden entsprechende Untersuchungen durch. Die Spuren führten schließlich zu dem zeitweilig als V-Mann für den hessischen Verfassungsschutz tätigen Siegfried Nonne, der in seinem Geständnis vier RAF-Terroristen (Christoph Seidler, Andrea Klump (geb. 1957) sowie zwei weitere, Nonne nur als Stefan und Peter bekannte Männer) und sich selbst schwer belastete. Vor laufender Kamera gibt der psychisch offenbar sehr labile Nonne nun an, von Mitarbeitern des Hessischen Landesamts für Verfassungsschutz massiv unter Druck gesetzt worden zu sein, um diese Aussagen zu Protokoll zu geben.
(KU)

Records
Additional Information
Hebis-Schlagwort
Rote-Armee-Fraktion ; Attentat ; Ermittlung ; Innere Sicherheit ; Legitimation ; Deutschland ; Geheimdienst ; Terrorismus
Recommended Citation
„Kronzeuge der Ermittlungen im Mordfall Alfred Herrhausen widerruft sein Geständnis, 1. Juli 1992“, in: Zeitgeschichte in Hessen <https://www.lagis-hessen.de/en/subjects/idrec/sn/edb/id/4864> (Stand: 1.7.2020)
Events in June 1992 | July 1992 | August 1992
WedThuFriSatSunMonTueWedThuFriSatSunMonTueWedThuFriSatSunMonTueWedThuFriSatSunMonTueWedThuFri
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde