Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Zeitgeschichte in Hessen - Daten · Fakten · Hintergründe

Seite von 9

162 Treffer für Ihre Suche nach 'Themenbereich = Medien und Kommunikation' in 5035 Dokumenten

Dies sind die Treffer 1 bis 20 | → Suche eingrenzen

  1. Postkartenaktion des Hessischen Rundfunks zur Leserumfrage gestartet, Zweite Januarhälfte 1965
  2. Telefonverbindungen erreichen die Dörfer im Frankenberger Land, 4. März 1901
  3. Neuerscheinen der Sozialpolitische Rundschau in Frankfurt, Juni-August 1901
  4. Erste Kinovorführung in Frankenberg (Eder), 23. September 1906
  5. Erster Kinematograph in Darmstadt, 1. Juli 1907
  6. Druck der ersten Nummer der SPD-Zeitung »Der Hessische Volksfreund«, 27. September 1907
  7. Erstes Kino in Marburg, 27. Juni 1908
  8. Tod des Verlegers und Reichstagsabgeordneten Leopold Sonnemann, 30. Oktober 1909
  9. Erste Proben des neuen Tiefdruckverfahren bei der Frankfurter Zeitung, 19. Februar 1911
  10. Gießener Anzeiger schränkt Auflage wegen Papierknappheit ein, 9. November 1918
  11. »Hanauer Anzeiger« wird offizielles Publikationsorgan des Arbeiter- und Soldatenrates Hanau, 14. November 1918
  12. Streik der Buchdrucker im Rhein-Main-Gebiet, August 1922
  13. Verbot der Frankfurter Zeitung im besetzten Rheinland für weitere drei Monate, 30. August 1923
  14. Gründung der Rhein-Mainischen Volkszeitung in Frankfurt, 1. Oktober 1923
  15. Der »Südwestdeutsche Rundfunkdienst« (Radio Frankfurt) strahlt seine erste Sendung aus, 1. April 1924
  16. Frankfurter Buchmesse mit angeschlossener Radio-Messe, 6.-12. April 1924
  17. Erscheinen des liberalen »Hessischen Tageblatts« in Marburg, 1926
  18. Radioklub in Frankenberg verbindet Rundfunkinteressierte, 7. Juni 1928
  19. Verbot des NSDAP-Hetzblatts »Die Faust«, 4. Oktober 1928
  20. Erster Schulfunk-Lehrgang in Frankfurt, 13. - 16. Februar 1929
Treffer je Seite: · Seitenanfang
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde