Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian World War I Primary Sources

↑ Kriegsgedichte in der Zeitung für das Dillthal, Juli / August 1914

Abschnitt 7: Buckeley, Sturmlied (Gedicht)

Sturmlied.

Was schleicht im Osten schwer herauf,
In Nacht und Nebelgrau'n?
Es wimmelt wie ein Menschenhauf,
Ist schreckhaft anzuschau'n.
Horch auf! Der Feind will brechen ein,
Auf, Brüder, lasst uns Männer sein!

Werft Sense nun und Hammer fort,
Löscht der Kamine schwehlen Brand,
Lasst Buch und Ballen liegen dort,
Nehmt Waffen all und Wehr zur Hand!
Für Volk und Vaterland und Thron,
Für unser Leben, unsern Lohn!

Wie saßen friedlich wir am Herd!
Wir plagten uns in Fleiß und Mühn;
Nur Rechtes ward von uns begehrt,
Auf Arbeit nur stand unser Sinn.
Und was wir redlich uns verdient,
Das teilten wir mit Weib und Kind.

Da mordete die frevle Hand
Den Kaisersproß im Bruderland.
Und dieser Meintat noch zum Schutz
Erhebt sich heut der Feinde Trutz!
Es ekelt jeden freien Mann
Des Werks, — und wie es ward getan.

Denkt, wie der Feind uns überfiel!
„Vermittlung" rief man nach Berlin,
Und ließ im falschen Ränkespiel
Schon die Kanonen westwärts ziehn.
Vom Völkerfrieden sprach man schön
Und hieß zugleich die Heere gehn!

Sie neiden uns des Volkes Kraft
Und unser Bis'chen Wohlergehn;
Sie neiden, daß der Deutsche schafft
Und wir mit an der Sonne stehn.
Sie neiden uns die deutsche Art,
Daß in der Welt sie größer ward.

Du liebes deutsches Vaterland!
Gabst Eisen, gabst der Kohlen Brand;
Draus schmiedeten wir eine Wehr
Für unser ganzes deutsches Heer.

Frisch auf, und singt die Wacht am Rhein!
Hilf, Gott! Wir müssen Sieger sein!

(Dr. Buckeley.)


[Veröffentlicht in der Zeitung für das Dillthal vom 10. August 1914.]


Persons: Buckeley, Dr.
Places: Berlin
Keywords: Kriegsgedichte · Zeitung für das Dillthal · Wacht am Rhein
Recommended Citation: „Kriegsgedichte in der Zeitung für das Dillthal, Juli / August 1914, Abschnitt 7: Buckeley, Sturmlied (Gedicht)“, in: Hessische Quellen zum Ersten Weltkrieg <https://www.lagis-hessen.de/en/purl/resolve/subject/qhg/id/117-7> (aufgerufen am 03.08.2020)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde