Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1557 November 11

Landgraf Philipp verkauft eine Wiese in Laufenselden

Regest-Nr. 16076

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Staatsarchiv Marburg, Urk. 1, Nr. 3582 ⟨Altsignatur: Staatsarchiv Marburg, Samtarchiv, Nachtrag 3, Nr. 20⟩.
Stückbeschreibung: Pergament, stockfleckig, beschädigt, aufgezogen (lt. Findbuch).
Siegel: Das Siegel in Schutzkästchen anhängend (lt. Findbuch).
Regesten: Staatsarchiv Marburg, Findbuch zum Samtarchiv, Nachträge, Kasten 202, Nr. 59.
Regest
Kassel. - Landgraf Philipp von Hessen verkauft an Leonhard von Kampfferen, seinen Kellner zu Hohenstein, und andere genannte die Wiese zu Laufenselden gen. der Brend für 600 fl. wiederkäuflich.
Siegel und Unterschrift des Ausstellers.

Wortlaut der Datierung

1557 am tage Martini (lt. Findbuch).

Nachweise

Ausstellungsort

Kassel (Stadt Kassel)

Aussteller

Hessen, Landgrafen, Philipp der Großmütige

Empfänger

Kampfferen, Leonhard von

Siegler

Hessen, Landgrafen, Philipp der Großmütige

Weitere Orte

Laufenselden (Rheingau-Taunus-Kreis) · Burg-Hohenstein (Rheingau-Taunus-Kreis)

Sachbegriffe

Landgrafenitinerar · Kellner · Wiesen · Flurnamen · Verkäufe · Rückkaufsrechte

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Findbuch zum Samtarchiv, Nachtrag 3

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 16076 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/16076> (Stand: 14.10.2019)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde